Zum Liveticker

Das Spiel ist längst aus und in Gießen fiel kein Tor mehr. Der KSV Hessen zieht in einer an Dramatik nicht zu überbietenden Schlussphase den Kürzeren und verpasst trotz einer fantastischen zweiten Halbzeit den zweiten Platz und nimmt nicht an den Relegationsspielen teil. Glückwunsch an dieser Stelle nach Alzenau. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen ein schönes Wochenende.

"Ihr seid alle Gewinner“

Gemeinsame Pressemeldung des KSV Hessen Kassel und Jumpers e.V. – Jugend mit Perspektive

Am Ende gab es nur Sieger und strahlende Gesichter. Feierlich überreichte Guido Buchwald, der Weltmeister von 1990, den Kids der Sport & Wort Woche die von ihm unterzeichneten Siegerurkunden. In einer kleinen Ansprache sprach er ihnen zu: „Ihr seid alle schon Sieger, weil ihr an dieser Woche teilgenommen habt.“ Und er betonte wie wichtig es für die Integration ist, Deutsch zu lernen. 

Dieses Turnier war der Höhepunkt der Sport & Wort Woche, die Jumpers (Kaufungen) und der KSV unter dem Motto „Gemeinsam löwenstark“ veranstalteten. In der Zeit vom 1. – 5. Oktober trafen sich 25 Kinder und 7 Betreuer*Innen täglich in der Zeit von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr im Vereinsheim und auf den Trainingsplätzen der Löwen.

Sport & Wort ist ein interkulturelles Camp. Es nahmen Grundschulkinder der 3. und 4. Klasse aus drei Grundschulen (Carl-Anton-Henschel-Grundschule, Grundschule am Lindenberg und Grundschule Waldau) und acht Nationen teil (es handelt sich insbesondere um Kinder mit Migrations-bzw. Fluchthintergrund).

Im Rahmen der „Sport- und Wort-Woche“ nahmen die Kinder vormittags am gemeinsamen Deutschunterricht teil („Wort“), ehe gemeinsam mit dem KSV-Trainerteam spielerische Akzente gesetzt wurden („Sport“). Darüber hinaus standen weitere erlebnispädagogische Spiele zum Thema „Selbstwert“, „Integration“ und „Teamgeist“ auf dem Programm der Trainer und Pädagogen von Jumpers.

Frau Flämig, leitende Pädagogin dieses Integrationsprojektes zieht eine sehr positives Fazit der gemeinsamen Sport&Wort Woche: „Es war eine Woche voller wertvoller Begegnungen. Mich begeistert, wie friedlich Kinder aus 8 Nationen miteinander umgehen und wie über kulturelle Grenzen hinweg Freundschaften entstehen.“

Auch für den KSV war es eine sehr gelungene Woche: „Wir vom KSV Hessen Kassel haben diese Woche sehr gerne begleitet und den Kindern beim Fußballtraining ein paar Tricks beigebracht. Sowohl unsere Spieler der 1.Mannschaft, als auch die Trainer und Betreuer der Nachwuchsabteilung haben die Kids sehr gut gecoacht. Dieses Camp ist für uns als KSV ein wichtiger Baustein, sich gesellschaftlich einzubringen und unserer eigenen Verantwortung nachzukommen. Wir möchten Kinder und Jugendliche ermuntern, sich einzubringen, Verantwortung zu übernehmen und vor allem im Sport wichtige Werte wie Fairplay, Respekt und Teamgeist vermitteln. Werte, die für unsere Gesellschaft und eine gelungene Integration insgesamt von enormer Bedeutung sind“, so KSV-Geschäftsführer Michael Krannich. „Dies tun wir sehr gerne und wir werden auch in Zukunft weiterhin gezielt soziale Projekte unterstützen. Wir hoffen, dass die Kids etwas von der Woche mitnehmen, sei es die Verbesserung der Sprachkenntnisse, der Teamgedanke an sich, oder auch die Fußballkenntnisse. Wir freuen uns auf weitere Projekte mit Jumpers“, führt Michael Krannich fort.

Unterstützt wurde die „Sport- & Wort-Woche“ durch:

  • das Deutsche Kinderhilfswerk
  • die Stiftung Hübner
  • Kennedy gGmbH Kassel),
  • KAMA Gartz & Co. GmbH
  • Rathaus-Kantine Kassel
  • EDEKA NEUKAUF Carsten Heiwig
  • Förstina-Sprudel - Mineral- und Heilquelle Ehrhardt & Sohn GmbH & Co.
  • T. Meissner Frucht-Handels-GmbH

Über Jumpers e.V.

Jumpers – Jugend mit Perspektive gGmbH ist eine christlich-soziale Organisation, die sich bundesweit in Stadtteil- und Schulprojekten für Kinder und Familien engagiert, um ihren Selbstwert zu stärken und die persönliche Entwicklung zu fördern. Jumpers lebt Wertschätzung und entwickelt Perspektiven für jedes Kind. Jumpers wurde im Jahr 2010 als e.V. in Kaufungen gegründet. Heute ist Jumpers mit seinen Kinder- und Familienzentren in Gera, Erfurt, Salzgitter, Stadtallendorf und Offenbach, für Kinder und Familien da, die sich ihre Chancen im Leben oft hart erkämpfen müssen. In Kooperation mit Schulen bietet Jumpers in der Region Kassel AGs sowie Buddy- und Mentorenprogramme an, um Kinder und Jugendliche in ihrer persönlichen und schulischen Entwicklung zu stärken. Die Projekte von Jumpers wurden unter anderem von der „Tribute to Bambi“ Stiftung, „Konrad-Adenauer-Stiftung“ und „Google-Impact-Challenge“ für ihre Wirksamkeit ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter: www.jumpers.de

Ansprechpartner beim KSV

Michael Krannich
Geschäftsführer
Mobil: +49 (0) 163 874 62 91
Telefon: +49 (0) 561 95 37 99 91
E-Mail: michael.krannich@ksv-hessen.de

Ansprechpartner für Sport & Wort

Jörg Maushake
Mobil: Tel. 0171 2719430
E-Mail: info@sempers.org

Bildergalerie

Sport- und Wort-Woche 2018 mit Besuch im Auestadion

Bildergalerie

Veröffentlicht: 06.10.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 27.05.2019