Misslungener Saisonauftakt

SF/BG Marburg - KSV Hessen Kassel 5:2 (3:0) <p>Mit 2:5 (0:3) mussten die Frauen des KSV Hessen Kassel bei den SF/BG Marburg zum Start der Verbandsliga ihre erste Niederlage einstecken. F&uuml;r die Kasseler Tore sorgten Maite Serrano und Insa Fischer.&nbsp;</p>

Die Heimmannschaft aus Marburg spielte von Beginn an sehr druckvoll und zeigte besonders im Mittelfeld gute Kombinationen. Eine halbe Stunde lang konnte Kassel mit ordentlichem Defensiveinsatz Paroli bieten, doch die Entlastungsangriffe nach vorne fehlten oder brachten nichts ein. Ab der 35. Minute zahlte sich die Überlegenheit der Gastgeberinnen aus: Innerhalb von acht Minuten nutzte Marburg individuelle Fehler des KSV eiskalt aus und sorgte für ein vorentscheidendes 3:0 zur Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel kam der KSV etwas besser in die Partie, musste jedoch ein weiteres Gegentor hinnehmen. Auch der Anschlusstreffer von Insa Fischer zum zwischenzeitlichen 1:4 wurde mit einem weiteren Tor von Marburg beantwortet. In der Schlussphase sorgte Maite Serrano mit einem schönen Distanzschuss unter die Latte für den 2:5-Endstand aus Kasseler Sicht.

Gute Besserung an Tania Bogatsch, die verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste!

Nach der Niederlage stehen die Löwinnen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Am kommenden Samstag empfängt der KSV den FSV Friedensdorf, der sich im ersten Spiel mit einem 1:1-Unentschieden von Eintracht Lollar trennte.


KSV: Loreta Beqa - Isabel Stimming, Jasmin Glißner, Tania Bogatsch (48. Nadine Schütze), Alina Weiß - Laura Wickert, Janina Thür, Annika Dieling (76. Ida Jaeger) - Maite Serrano, Insa Fischer - Katrin Sirringhaus

 

Janina Thür
KSV-Medienteam

Aufstellung

Löwe des Tages

Veröffentlicht: 31.08.2014

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 21.09.2019