Zum Liveticker

Die Löwen gewinnen letztendlich verdient mit 4:2. Das Presse- und medienteam des KSV Hessen Kassel bedankt sich für Dein/Ihr Interesse und wünscht ein angenehmes Wochenende!

KSV Hessen mit Cesar zum 2:0-Sieg

FREUNDSCHAFTSSPIEL
Mit 2:0 (2:0) hat der Fußball-Oberligist KSV Hessen ein Testspiel beim Fuldaer Bezirksoberligisten SV Rotenburg gewonnen.
Mit dabei beim KSV: Julio Cesar, den Trainer Hans-Ulrich Thomale in der zweiten Halbzeit einwechselte. Da führten die Löwen durch Tore von Keim und Chalaskiewicz bereits verdient mit 2:0.

Und dabei blieb es auch wenn der KSV Hessen nach der Pause einige Möglichkeiten hatte und den Rotenburgern zwei Chancen gönnte. Cesars Einsatz in der zweiten Hälfte bedeutete noch nicht, dass der Stürmer in der kommenden Saison für die Löwen spielen wird.

"Das war eine sportliche Entscheidung, ihn auflaufen zu lassen. Alles andere ist aber eine wirtschaftliche Entscheidung", sagt der KSV-Vorsitzende Jens Rose.

KSV Hessen Kassel: Stollberg - Tews, Schönewolf (46. Bollermann), Keim (46. Ludwig) - Beyer (46. Cesar), Radler (46. Hellmund), Busch, Chalaskiewicz,Warneke (46. Latifiahvas) - Rudolph, Odensaß (46. Moskaltschuk).

<i>(HNA-Sportredaktion, 19.07.2004)</i>

Veröffentlicht: 19.07.2004

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 22.02.2020