Löwen ärgern BVB in der ersten Halbzeit

Löwen ärgern BVB in der ersten Halbzeit

KSV Hessen - Borussia Dortmund 1:4 (1:0)
<p>Vor einer pr&auml;chtigen Kulisse im mit 16.000 Zuschauern fast ausverkauftem Auestadion gelang dem KSV Hessen in der ersten Halbzeit das erste Tor im Testspiel gegen den Bundesligisten aus Dortmund. Borussia-Coach J&uuml;rgen Klopp sah einen wundersch&ouml;nen Treffer zum 1:0 von L&ouml;wen-Neuzugang Dennis Lemke.</p>

In Durchgang zwi wechselten beide Teams durch. In der 63. Minute gelang den Dortmunder Borussen durch Jordanov der Ausgleichstreffer, bis dahin hielt unser Löwen-Team gut gegen immer offensiver spielende Dortmunder. Der eingewechselte Mkhitaryan erhöhte zum 2:1, Tammo Harder und Oliver Kirch erzielten die weiteren Treffer für den BVB.

Trotz des Endstands von 1:4 aus Sicht der Löwen kann Matthias Mink mit der Leistung seines Löwenrudels zufrieden sein. Nach den bisherigen Testspielen und gezeigten Leistungen befindet sich das neuformierte Löwenteam zum jetzigen Zeitpunkt der Vorbereitung auf einem guten Weg. In gut einer Woche starten Mink's Mannen dann zum Trainingslager nach Waldbreitbach, ehe am ersten Augustwochenende das erste Pflichtspiel in der Regionalliga Südwest gegen die Reserve der TSG Hoffenheim im Kraichgau ansteht.

Hier gibt es zum Spielbericht des BVB

Daniel Bettermann

Aufstellung

Bildergalerie

Bildergalerie

Video

Veröffentlicht: 15.07.2014

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 07.08.2020