Zum Liveticker

Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und möchten noch auf die nächsten Spiele hinweisen. Am Mittwoch 18.09. um 17:45 geht es zum Bitburger Kreispokal-Achtelfinale beim Kasseler SV und am darauffolgenden Samstag 21.09.ist um 14:00 TuS Dietkirchen im LOTTO-Hessenligaspiel im Auestadion zu Gast.

Allstar-Spiel mit Peter Neururer

Internationale Fuballgren treffen sich beim SunExpress Cup

Im Vorfeld des SunExpress Cups am 06. Januar 2013 in der Eissporthalle in Kassel spielt ein Allstar Team aus der Türkei gegen eine Auswahl von Ex-Profis aus Deutschland

Gastgeber KSV Hessen Kassel und der Veranstalter TSP • The Sports Promoters können mit den SunExpress Allstar-Spiel das gewisse Etwas des Rahmenprogramms bekanntgeben. Als eine Art Auftaktspiel zum eigentlichen SunExpress Cup treten sportliche und vor allem fußballerische Größen aus der Türkei gegen Ex-Profis aus Deutschland an.

Für das hiesige Team wird Thorsten Bauer auflaufen. Der ehemalige Torjäger des KSV Hessen Kassel wird unter anderem mit Slobodan Komljenovic (früher Eintracht Frankfurt, MSV Duisburg, Kaiserslautern, 1860 München) spielen. Der ehemalige Jugoslawische Nationalspieler, der bei der WM 1998 und der EM 2000 für sein Heimatland auflief, spielte für seine Clubs auch im UEFA-Pokal und im Pokal der Pokalsieger. Als Trainer will Sport1-Experte Peter Neururer mit all seiner Bundesliga-Erfahrung dem Team „Deutschland“ zum Sieg verhelfen. Die weiteren Spieler werden in Kürze bekannt gegeben werden. Darunter wird auch eine Größe von den Kassel Huskies sein.

Für das Team „Türkei“ kann mit ebenwürdigen sportlichen Größen gerechnet werden. So wurde Tanju Colak 1987 von der UEFA als erster Türkischer Spieler mit dem „goldenen Schuh“ ausgezeichnet. Mit Galatasaray Istanbul zog er 1989 sogar in das Halbfinale des Europapokals der Landesmeister ein. Hami Mandirali dürfte dem ein oder anderen deutschen Fan auch noch was sagen: Der Stürmer spielte von 1998 bis 1999 für Schalke 04 in 22 Partien und schoss drei Tore. Danach wechselte er wieder zurück zu seinem Heimatverein Trabzonspor, wo zuvor schon 13 Jahre aktiv war und für die er mehr als 200 Tore in seiner Laufbahn erzielte. Auf 56 Einsätze kam er in der türkischen Nationalmannschaft. Auch der Deutsch-Türke Cem Karaca wird dabei sein: Er spielte im Nachwuchs bei Eintracht Frankfurt, bevor er 1994 von Friedel Rausch nach Kaiserslautern geholt wurde. Auch für St. Pauli war Karaca aktiv.

Wer sich diese spannenden und hochklassigen Begegnungen nicht entgehen lassen will, muss am 06. Januar in der Eissporthalle in Kassel live dabei sein. Tickets gibt es bereits ab 12 Euro. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite www.sunexpress-cup.de.

Veröffentlicht: 18.12.2012

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 16.09.2019