KSV Hessen empfängt die U23 des 1. FC Nürnberg

KSV Hessen empfängt die U23 des 1. FC Nürnberg

Anpfiff ist heute um 19:00 Uhr

Für KSV Hessen geht es um viel dieser Tage. Bevor die Löwen am Dienstagabend Kickers Offenbach zum Pokalschlager empfangen, steht am heutigen Freitagabend noch eine schwere Prüfung ins Haus. Zu Gast im Auestadion ist um 19:00 Uhr die U23 vom 1. FC Nürnberg.

Einen besseren Prüfstein für das wichtige Pokalhalbfinale hätte man kaum finden können. Der kleine Club rangiert in der Tabelle der Regionalliga-Süd ebenso wie die Löwen nur im Mittelfeld. Allerdings haben die Franken drei Zähler mehr auf dem Konto als der KSV. Doch in der Rückrunde hat die U23 des 1. FC Nürnberg mächtig aufgeholt. Sechs der letzten neun Spiele wurden gewonnen, dazu zwei Unentschieden eingefahren. Damit ist das Team von Trainer Michael Wiesinger mit 24 Punkten die zweitbeste Mannschaft der Rückrunde. Zuletzt erspielte sich der kleine Club ein 1:1 gegen Wormatia Worms.

Gegen die spielstarken Nürnberger, deren Kader mit bundesliga-erfahrenen Spielern gespickt ist, wollen die Löwen endlich wieder einen Dreier einfahren. Nach den unglücklichen Niederlagen zuletzt gegen Pfullendorf, Ingolstadt und die Stuttgarter Kicker ist das Team von Trainer Uwe Wolf seit drei Spieltagen ohne Punktgewinn. Verzichten müssen die Löwen auf die verletzten Bobo Mayer und Jens Grembowietz, der wegen einer Leistenoperation bis Saisonende ausfällt. Bei Nürnberg fehlt der gesperrte Wal Fall. 

 

Stefan Frindt
KSV Hessen Kassel - Medienteam

Veröffentlicht: 20.04.2012

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 18.01.2021