Zum Liveticker

Standesgemäß mit 6:0 zieht der KSV Hessen Kassel ins Krombacher Kreispokal-Halbfinale ein. Die FSK Vollmarshausen konnte zunächst noch mithalten, spätestens ab der Zwei-Tore-Führung war es aber eine klare Angelegenheit für den Favoriten. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und möchten noch einmal auf das Derby gegen den KSV Baunatal am Ostermontag, 22. April hinweisen. Um 15 Uhr startet das Spiel im hoffentlich ausverkauften Auestadion. Karten gibt es noch im Ticketshop ( https://tickets.ksv-hessen.de/produkte/231-tickets-ksv-hessen-kassel-ksv-baunatal-auestadion-kassel-am-22-04-2019 ), bei den bekannten Vorverkaufsstellen und am Spieltag an den Kassen auf dem Vorplatz des Auestadions.

Wirbelwind für die Außenbahnen

Christopher Nguyen kommt aus Karlsruhe

Der KSV Hessen Kassel verstärkt seine Außenbahnen: Vom Karlsruher SC wechselt Christopher Nguyen zu den Löwen. „Ich kenne Christopher schon länger. Er ist ein absolut flinker und engagierter Spieler, der uns sehr weiter bringen wird“, erklärt KSV-Geschäftsführer Giuseppe Lepore.

„Wir können ihn sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite bringen, das macht uns wieder deutlich flexibler“, ergänzt Trainer Christian Hock. Nguyen hatte den Sprung in die 2. Bundesliga in der letzten Saison in Karlsruhe schon geschafft, wurde nach einem Trainerwechsel aber zunächst nicht mehr berücksichtigt. „Das ist sehr bitter für ihn“, sagt Lepore. „In der 2. Bundesliga hat man es ohne Spielpraxis dann schwer und für die U23 des KSC ist er jetzt zu alt“, so der geschäftsführende Vorstand, über den auch der Kontakt zu dem 23-jährigen kam. „Wir können im Grunde froh sein, denn so kommen wir an einen Spieler mit Zweitligaformat“, berichtet Hock mit einem Schmunzeln.

Alle statistischen Hintergründe zu dem Deutsch-Vietnamesen gibt es unter:

http://www.transfermarkt.de/de/christopher-nguyen/leistungsdaten-detail/spieler_60022.html

 

Torsten Pfennig, Presseteam

Veröffentlicht: 10.08.2011

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 19.04.2019