Zum Liveticker

Das Medienteam verabschiedet sich, dankt für das Interesse und wünscht noch einen ruhigen Abend.

Spiel gegen RB Leipzig abgesagt

Der KSV Hessen Kassel hat heute Vormittag das fr Freitag, den 25.03.2011 vereinbarte Testspiel gegen RB Leipzig abgesagt.

„Für den KSV geht es in dieser möglicherweise vorentscheidenden Phase der Meisterschaft alleine um das sportliche Ziel - den Aufstieg in die 3. Liga. Deshalb steht der Vorstand zur Entscheidung der sportlichen Leitung, am kommenden Länderspiel-Wochenende gegen eine der spielstärksten Mannschaften der Regionalliga zu testen“, erklärt Albrecht Striegel. „Politische Statements des Vereins sind für uns in dieser sportlichen Situation zweitrangig. Sie führen uns weder in die 3. Liga, noch sind sie geeignet, unseren Verein als Wirtschaftsunternehmen momentan weiter zu bringen. Der KSV wird deshalb alles dafür tun, um in der jetzigen Situation weitere Unruhe von der Mannschaft fernzuhalten, sei es durch eine politische Diskussion, sei es durch bereits angekündigte „Aktionen“. Diesem Ziel dient die Absage des Testspiels“, ergänzt das Vorstandsmitglied und schiebt hinterher: „Wir rufen alle unsere Fans auf, den Verein auf seinem sportlichen Weg in die 3. Liga zu unterstützen und keine „Störfeuer“ zu entfachen, die dazu führen, die Kräfte unserer Mannschaft, der sportlichen Leitung und des Vorstands an den momentan falschen Stellen zu bündeln.“

 

Der KSV testet stattdessen am Freitag, den 25.03.2011 um 18 Uhr, gegen die Zweitligamannschaft von Union Berlin in der „Alten Försterei“.

 

Torsten Pfennig, Presseteam

Veröffentlicht: 22.03.2011

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 30.09.2020