Es geht wieder los!

Es geht wieder los!

Saisonstart in Freiburg
Endlich ist es soweit! Mehr als zwei Monate nach dem letzen Saisonspiel der Spielzeit 2009/10 startet am kommenden Samstag, den 7. August um 14 Uhr fr den KSV Hessen die Regionalliga.

Zu Gast sind die Löwen beim Tabellendritten der Vorsaison, dem SC Freiburg II. Bei den Breisgauern hat es einen gewissen Umbruch gegeben, so dass die Ziele dort - so die Fachpresse - etwas zurückgeschraubt wurden. Ein sicherer Mittelfeldplatz soll es sein, vom Sprung in Liga drei ist keine Rede.

Anders dagegen die Ausrichtung bei den Löwen. Trainer Mirko Dickhaut spricht schlicht und einfach davon, dass er mit seiner Mannschaft im Mai des nächsten Jahres Grund zum feiern haben will. "Wir können schlecht sagen, dass wir einen guten Mittelfeldplatz haben wollen".

Um gut in die Serie zu starten, soll im Breisgau gepunktet werde, am besten natürlich gleich dreifach. Immerhin findet fünf Tage später bereits das erste Heimspiel statt, am Donnerstag, den 12. August um 19 Uhr gegen die SpVgg Weiden.

Trotz eines niedrigen Durchschnittsalters sind die Freiburger - wie alle U-23-Teams - technisch und taktisch bestens ausgebildet. Für den KSV wird die Aufgabe beim Sportclub also gleich eine richtige Standortbestimmung. Die Aufstellung für diese Partie wird Mirko Dickhaut wie gewohnt erst kurzfristig bekannt geben.

In der letzten Saison gab es bei beiden Spielen gegen den SCF II jeweils ein 1:1-Unentschieden. Beim Hinspiel Ende Oktober 2009 in Kassel konnte der inzwischen abgewanderte Thomas Brechler erst in den letzten Sekunden des Spiels den verdienten Ausgleich erzielen.

Einen besonderen Service bietet das hr-fernsehen allen Löwen-Fans, die morgen die weite Reise nach Freiburg nicht antreten können. Ausschnitte von der Partie sind ab 17 Uhr im Rahmen der Sendung heimspiel! am Samstag zu sehen.

Oliver Zehe / 05.08.2010
Presseteam

Veröffentlicht: 05.08.2010

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 31.10.2020