3:1 im Test gegen Nord-Regionalligist

Starker KSV gewinnt gegen Halle
3:1 im Test gegen Nord-Regionalligist
Hrtetest gelungen! Der KSV Hessen Kassel hat am Samstag Nachmittag ein Testspiel gegen den Halleschen FC mit 3:1 (1:1) gewonnen. Die Tore fr die Lwen erzielten Mayer, Latifi und Damm.

Dabei waren die Gäste aus Halle zunächst spielbestimmend. Die Folge: In der 22. Minute lenkte Mentor Latifi den Ball unglücklich in das eigene Tor - 0:1. Doch der KSV zeigte sich trotz des Rückstandes selbstbewusst. Nachdem Koitka im Stafraum gefoult wurde, konnte Andreas Mayer vor der Pause noch zum verdienten Ausgleich einnetzen. In der zweiten Halbzeit gewannen die Löwen dann immer mehr Oberhand. Gerade mal fünf Minuten waren gespielt, ehe Latifi den KSV zum 2:1 köpfte. Und die Nordhessen gaben weiter Gas: In der 64. Minute nutzte Tobias Damm eine erneute schwäche in der Hintermannschaft eiskalt aus und schob zum 3:1 ein. Das Halle nicht nochmal ins Spiel kam, hatten die Kasseler dann auch Schlussmann Hoffmeister zu verdanken. Der Keeper hielt in der 78. Minute einen Handelfmeter.

KSV: Hoffmeister - Heussner, Latifi (81. Pavic), Grembowietz, Weigelt (46. Asaeda) - Gaede, Mayer,
Pokar (81. Joedecke), Ochs (67. Matys) - Koitka (75. Pforr), Bauer (46. Damm).

Torsten Pfennig, 24. Juli 2010
Presseteam

Veröffentlicht: 24.07.2010

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 17.09.2019