Schlagerspiel im Auestadion findet statt

Zum HNA-Bericht vom 27.2. im Lokalteil:
Entgegen dem HNA- Bericht in der heutigen Freitagausgabe im Lokalteil, hier: Kassel, in dem steht Das Spiel knnte wegen schlechter Platzverhltnisse ausfallen, stellt der KSV Hessen Kassel im Namen des Vorstand unmissverstndlich klar, dass das Schlagerspiel zwischen dem Tabellenzweiten und Spitzenreiter Eintracht Frankfurt II (Auestadion, Samstag, 14 Uhr) nicht gefhrdet ist.

Das bestätigte auch Gerhard Griesing vom Sportamt Kassel nach erfolgter, verbindlicher DFB-Platzkommission unter der Woche. Wie Gerhard Griesing bereits am Donnerstag gegenüber dem KSV Hessen mitteilte, wird sogar auf eine weitere Platzbegehung am Freitag verzichtet. Von einer Spielgefährdung war von Vereinsseite nie die Rede.

Herbert Pumann - KSV- Pressereferent

Freitag, 27. Februar 2009

Veröffentlicht: 27.02.2009

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 27.02.2021