Jan Fießer vor 50. Einsatz im Trikot des KSV Hessen Kassel

Liga- Spiele
Im Hessen- Derby gegen den FSV Frankfurt (Auestadion, Samstag, 14 Uhr) steht Jan Fieer (Foto) vor seinem 50. Regionalliga- Einsatz fr den KSV Hessen Kassel.

Ausgerechnet gegen eine Frankfurter Mannschaft, denn der defensive Mittelfeldspieler wurde fußballerisch in Frankfurt groß und kam von Eintracht Frankfurt, wo der 21jährige in der B- und A- Jugend sowie U-23- Mannschaft spielte, zur Saison 2006/2007 zum KSV Hessen Kassel. Dort absolvierte der gebürtige Heidelberger in seiner ersten Regionalliga- Spielzeit 29 Spiele (1 Tor) und in der aktuellen Saison wirkte der ehemalige U-19- Nationalspieler bisher neben Keeper Oliver Adler und Torjäger Thorsten Bauer als dritter Akteur in allen 20 Partien mit und erzielte dabei zwei Tore.

50 Liga- Spiele für den KSV Hessen bestritt bisher Defensivspieler Dominik Suslik, der seine Spiel-Sperre abgesessen hat. Der 23jährige kam 2004 und spielt in seiner vierten Saison für die Löwen, wobei der Student auf 23 Oberliga- Einsätze (1 Tor) und 27 Regionalliga- Spiele kam.

Erich Strobel und die sieben Regionalliga- Tore pro Saison

Insgesamt 75 Regionalliga-Einsätze hat in seiner dritten Saison in der dritten Liga KSV- Stürmer Erich Strobel, der wegen einem Kapselbandriß im rechten Fuß aus dem Pokal- Spiel noch zwei Wochen ausfallen dürfte, auf seinem Konto. Davon 57 für den Karlsruher SC II und 18 für den KSV Hessen. Auffällig, dass der 22jährige beim KSC II pro Saison sieben Tore erzielte. Derzeit hat der gebürtige Badener vier beim KSV Hessen zu Buche stehen.

Eine beachtliche Tor- Quote hat KSV- Winterneuzugang Andreas Haas vorzuweisen, der am Samstag beim TSV 1860 München II mit einem sehenswerten Tor bereits nach 19 Spielminuten seinen Einstand gab. Der 25jährige bestritt zwar erst zehn Regionalliga- Spiele für die TSG Hoffenheim (1 Spiel, 1 Tor), FK Pirmasens (8 Spiele, 4 Tore) und nun den KSV Hessen Kassel (1 Spiel, 1 Tor), in denen der kraftvolle Saarländer immerhin insgesamt sechs Treffer erzielte.

Denis Berger avanciert zum KSV- Dauerbrenner

Auf eine stattliche Anzahl von 127 Regionalliga- Spielen kann mittlerweile Denis Berger blicken. Und zwar für den KSV Hessen Kassel (31 Sp./4 Tore) SF Siegen (10 Sp./1 Tor) und den VfB Stuttgart II (86 Sp./11 Tore).

http://www.dasbesteausnordhessen.de/pictures/TNARTIKEL07-11-24-201754_ksv-D4566-850.jpg
zoomGibt alles und riskiert Kopf und Kragen für seine Löwen: Identifikations- Akteur Thorsten Schönewolf
Foto: Benedikt Altschuh

Die meisten Regionalliga- Spiele hat Thorsten Schönewolf, der am kommenden Montag 35 Jahre wird, zu vermelden. Dabei wurde der gebürtige Kasseler in seinem insgesamt 176. Regionalliga- Spiel ausnahmsweise mal eingewechselt, nachdem er zumeist von Beginn an spielte, diesmal jedoch nach seiner vorherigen Magen- und Darm- Erkrankung noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte war. Die Regionalliga- Bilanz des Familienvaters: KSV Hessen = 41 Spiele, 2 Tore, SC Paderborn = 25 Sp., 2 Tore; SC Neukirchen = 63 Sp., 4 Tore; FC Hessen Kassel = 47 Sp., 2 Tore. Inklusive Oberliga trug der langjährige, verantwortungsbewusste Kapitän im Übrigen 212 Mal das Löwen- Trikot und absolviere als Regionalliga- und Oberliga-Akteur (neben den vorgenannten Vereinen kommen noch Göttingen 05 und der KSV Baunatal hinzu) 354 Liga- Einsätze.

Herbert Pumann - KSV- Pressereferent

Dienstag, 4. März 2008

 

Veröffentlicht: 04.03.2008

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 27.02.2021