1.428 Euro für Chala-Trikots ersteigert

Löwen-Internet-Auktion
Die Löwen-Internet-Auktion um die 16 zu ersteigernden "Chala-Trikots" ist beendet. Insgesamt kamen 1428 Euro (im Schnitt 89,25 Euro pro Trikot) zusammen, deren Erlös (nach Abzug der Trikoterstellungskosten) für den an Hautkrebs erkrankten, ehemaligem KSV-Spielmacher Slawomir Chalaskiewicz gespendet werden.
Das Höchstgebot fiel mit 300 Euro auf das Trikot mit der Nr. 1 - Oliver Adler, gefolgt von 140 Euro für den Dress mit der Nr. 9 - Julio Cesar da Rosa. Ebenfalls über 100 Euro wurden für die Trikots von Thorsten Bauer (Nr. 10 = 125 Euro) sowie Francis Bugri (Nr. 14 = 115 Euro) geboten.

Im einzelnen erhielten für die "Chala-Trikots" den Zuschlag:

Das Trikot mit der Nr. 1 Oliver Adler geht für 300 Euro an "LengiLinse".

Nr. 2 - Marc Arnold - für 85 an "sam".
Nr. 3 - Christoph Keim - für 57 an "Ausgewanderter"
Nr. 4 - Armand Dellova - für 43 an "Chrsitoph0111"
Nr. 5 - Thorsten Schönewolf - für 57 an "WehleiderSL"
Nr. 6 - Pascal Groß - für 70 an "EckartLukarsch"
Nr. 7 - Turgay Gölbasi - für 55 an "Jagger"
Nr. 8 - Mirko Dickhaut - für 80 an "Matthias Bartsch"
Nr. 9 - Julio Cesar da Rosa -für 140 an "EckhardtLukarsch"
Nr. 10 - Thorsten Bauer - für 125 an "RoadKing"
Nr. 11 - Martin Wagner - für 70 an "Flutlicht2008"
Nr. 12 - Torbjörn Warneke - für 51 an "melsunger120272"
Nr. 13 - Daniel Beyer - für 75 an "Homer"
Nr. 14 - Francis Bugri - für 115 an "jagger"
Nr. 15 - Dominik Suslik - für 50 an "KSV4ever"
Nr. 16 - Goce Malinov - für 80 an "el hanso"

Wie bereits erwähnt, werden die Trikots, die dem Team von Trainer Matthias Hamann bisher Glück bzw. Erfolg gebracht haben, bis auf Weiteres noch bei den Oberliga-Spielen getragen und dann umgehend an die Trikot-Erwerber mit Unterschrift der jeweiligen Spieler ausgehändigt.

Wie der 1. Vorsitzende Jens Rose verlauten lässt, soll die Übergabe ggf. im Beisein von "Chala" stattfinden. Die Trikot-Aushändigung wird alternativ im Auestadion (bei einem Oberliga-Heimspiel) oder über die Geschäftsstelle stattfinden. Selbstverständlich sind die "Chala-Trikots" dann frisch gewaschen, gebügelt und von dem jeweiligen Dress-Träger mit handsigniertem Autogramm versehen.

Damit Slawomir Chalaskiewicz zeitnah die Spende zukommen kann, möchten die jeweiligen Ersteigerer Bitte den Betrag unter Angabe "Chala-Trikot" und dann die Rückennummmer plus dem Träger auf das Konto des KSV Hessen überweisen:

1188811 - Kasseler Sparkasse 520 503 53.

Der KSV Hessen dankt im Namen des Vorstandes für die rege Teilnahme und für die Unterstützung sowie die Solidarität "Chala" gegenüber.

Das geplante Benefiz-Spiel gegen den SV Babelsberg ist witterungsbedingt aufgeschoben und ist jetzt für Ende Februar oder im März angedacht.

<i>Herbert Pumann
Presse-Referent KSV Hessen e.V.
Freitag, 3. Februar 2006</i>

Veröffentlicht: 01.02.2006

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 03.06.2020