Glücklicher Punktgewinn

FV BAD VILBEL - KSV HESSEN 2:2 (0:1) Der KSV Hessen musste erneut einen Rückschlag im Meisterschaftsrennen der Fußball-Oberliga hinnehmen. Beim FV Bad Vilbel kamen die ambitionierten Löwen nicht über ein glückliches 2:2 (1:0) hinaus. Die Ausfälle der verletzten Dickhaut, Schönewolf und Bugri sowie des gesperrten Torjägers Cesar konnten nicht kompensiert werden.

Im Angriff war Thorsten Bauer oft auf sich allein gestellt. Dennoch gehörte er zusammen mit Marc Arnold zu den besten KSV-Akteuren. In der Hintermannschaft der Löwen wurde Kapitän Schönewolf schmerzlich vermisst. Die Löwen-Abwehr stand häufig schlecht positioniert und bekam die Bad Vilbener Angreifer Keles und Acar kaum in den Griff.

Dabei begann alles nach Plan für den Tabellenzweiten. Bereits in der zweiten Minute besorgte Goce Malinov das 1:0. Doch die Führung tat dem KSV gar nicht gut. Fortan bestimmten die Platzherren die Partie. Häufig musste KSV-Keeper Oliver Adler in höchster Not klären.

Bei Acars Abstauber in der 51. Minute war aber auch Adler machtlos. Ebenso als wiederum Acar fünf Minuten später zum 2:1 in den Tor-Winkel traf. Erst nach mehr als einer Stunde wachte der KSV wieder auf und kam, nachdem Bauer gefoult wurde, durch Arnolds Strafstoß zum Ausgleich. Martin Wagner erzielte in der 82. Minute noch den Siegtreffer, der aber wegen angeblicher Abseitsstellung nicht anerkannt wurde. Ein KSV-Sieg wäre an diesem Tag aber auch nicht verdient gewesen.


<i>Von Roland Stipp

HNA-Sportredaktion / <a href='http://www.hna.de/lokalsport_kassel/00Gluecklicher_Punktgewinn.html' target='_blank'>>>> HNA.de</a>

03.09.05</i>

Bad Vilbel: Gübler - Sturm - Schick, Salifou - El Mrhanni, Goll (40. Blum) Steuer, Popp, Bretthauer - Csintalan (46. Acar), Keles (90. Jagodzinski)

KSV Hessen: Adler - Gölbasi (76. Groß), Cihan, Krause, Keim - Beyer (60. Latifiahvas), Dellova (60. Schönefeld), Malinov, Wagner - Bauer, Arnold

SR: Ortola-Knopp (Mammolshain) - Z.: 500

Tore: 0:1 Malinov (2.), 1:1 Acar (51.), 2:1 Acar (56.), 2:2 Arnold (70., FE).

Veröffentlicht: 03.09.2005

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 17.09.2019