Menü öffnen
VERLAUF
Ex-Profi Francis Bugri kehrt zum KSV Hessen zurück
Startseite
Liveticker
Derzeit kein aktueller Liveticker

Ex-Profi Francis Bugri kehrt zum KSV Hessen zurück

NEUZUGANG
Nach Mirko Dickhaut kehrt mit Francis Bugri ein weiterer Mittelfeldspieler, der vom KSV Hessen in den 90igern ins Fußball-Profilager auszog, zu den Löwen zurück.
Der 24jährige unterzeichnete heute beim KSV Hessen einen Ein-Jahres-Vertrag und reist mit dem Team von Trainer Matthias Hamann bereits am Nachmittag ins Trainingslager nach Kirchheim (Dauer bis kommenden Sonntag), ehe er Anfang nächster Woche seinen Umzug von Lübeck nach Kassel realisieren möchte.

Francis war in den letzten Jahren stets über den KSV Hessen informiert, bezeichnet Kassel als seine Heimat und entschied sich sogar gegen Angebote vom rumänischen 1. Ligisten Steau Bukarest und einem dänischen 1.-Ligisten.

Francis Bugri wurde am 9. November 1980 in Kassel als Sohn des aus Ghana stammenden Arztes Dr. Anthony Bugri, der in der Herkules-Stadt seit Jahren eine Praxis hat, und der aus Rumänien stammenden Dipl-Ing.-Architektin Eleonora Bugri geboren.

Seine Familie (darunter auch zwei Schwestern, die in Berlin und Kassel leben) ist Francis seit jeher sehr wichtig, so daß die Kontakte selbst während seiner auswärtigen Fußball-Profizeit in Dortmund nie abgerissen sind.

Dank der guten Verbindungen zum ehemaligen Dortmunder Profi und rumänischen Nationalspieler Marcel Raducanu wechselte Francis Bugri als C-Jugendlicher 1995 zu Borussia Dortmund, wo der nie allürenhaft wirkende und eher zurückhaltende Akteur unter dem zwischenzeitlichen BVB-Trainer Bernd Krauss später sein Debüt in der 1. Fußball-Bundesliga gab.

In drei Spielzeiten von 1999 bis 2002 gehörte Bugri beim BVB dem Profikader an. Sein Pech war, dass er auf einer Position im offensiven Mittelfeld spielte, wo der Konkurrenzkampf bei den in dieser Zeit erfolgreichen Westfalen am größten war.

Francis Bugri absolvierte für den BVB vier BL-Einsätze (1 Tor-Vorlage), wurde 2002 Deutscher Meister und im selben Jahr "UEFA-Cup-Vize" und wirkte gar auch in der Champions League mit.

In Dortmund machte er obendrein sein Abitur und absolvierte (u.a. unter dem jetzigen BL-Trainer von Borussia Mönchengladbach - Horst Köppel) in drei Spielzeiten 85 Regionalliga-Pflichtspiele für die Amateure des BVB und erzielte dabei 13 Tore.

Im letzten Jahr war Francis Bugri beim Regionalligisten VfB Lübeck (21 Einsätze, 2 Tore).
Der vor allem durch seine Spielübersicht und taktischen Vorzüge versierte gehörte allen Jugend-Nationalmannschaften des DFB an!

<b>Drei Fragen an Francis Bugri:</b>
<i>Francis, Rückkehr zu Deinem Jugend-Verein KSV Hessen, obwohl Du mit 24 Jahren bestimmt auch noch andere Ambitionen hattest. Welche waren das und was gab den Ausschlag "Pro Löwen"?</i>

Francis Bugri: "Ich hatte Ambitionen ins Ausland zu gehen, doch der KSV Hessen ist eine sportliche Herausforderung und außerdem ist Kassel meine Heimat. Das war besonders ausschlaggebend. Ich freue mich auf den KSV Hessen."

<i>Auch mit Blick auf den aktuellen Kader des KSV Hessen und den Ex-Profis Mirko Dickhaut und Marc Arnold, der ja, wie Du auch, bei Borussia Dortmund war, was rechnest Du Dir aus mit den Löwen in der am 5. August beginnenden Oberliga-Saison 2005/2006?</i>

Francis Bugri: "Das klare Ziel ist für mich, mit dem KSV Hessen aufzusteigen. Deswegen bin ich hierher kommen."

<i>Wie ist es um den gesundheitlichen Zustand und Deine Fitness bestellt?</i>

Francis Bugri: "Alles in allem hatte ich bisher kaum Verletzungen, nur im letzen Jahr in Lübekc mal eine kleine, die aber nicht mal erwähnenswert ist.
In punkto Fitness muss ich wieder ranfinden. Doch dabei sehe ich keine Schwierigkeiten, das klappt schon."


<i>Herbert Pumann, 14.07.05
Pressereferent KSV Hessen Kassel</i>

Veröffentlicht: 14.07.2005


Nächstes Spiel
FC Eddersheim

Samstag, 17.11.18, 14:30
KSV Hessen Kassel
-
FC Eddersheim

Spiele Diff. Punkte
1 FC Gießen FC Gießen 18 51 47
2 FC Bayern Alzenau Bayern Alzenau 17 29 41
3 KSV Hessen Kassel KSV Hessen Kassel 18 17 37
4 SV Rot-Weiß Hadamar SV Rot-Weiß Hadamar 17 14 29
5 KSV Baunatal KSV Baunatal 17 3 28
6 SC Waldgirmes SC Waldgirmes 18 1 27
7 SG Barockstadt Fulda-Lehnerz SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 16 8 25
8 FC Eddersheim FC Eddersheim 17 -1 24
9 VFB Ginsheim VfB Ginsheim 18 -6 24
10 FSC Lohfelden FSC Lohfelden 17 -1 21
11 FV Bad Vilbel FV Bad Vilbel 18 -2 20
12 Türk Gücu Friedberg Türk Gücu Friedberg 18 -3 20
13 Hünfelder Sportverein Hünfelder SV 16 -16 18
14 SpVgg 03 Neu-Isenburg SpVgg Neu-Isenburg 17 -17 16
15 SC Viktoria Griesheim Viktoria Griesheim 16 -21 16
16 SV Buchonia Flieden Buchonia Flieden 16 -17 10
17 FC Ederbergland FC Ederbergland 16 -39 7

Alles Gute!

Wir gratulieren zum Geburtstag!

Paulina Platner
Sven Bertel

Unsere Partner

PLATIN-PARTNER

TRIKOT-PARTNER

GOLD-PARTNER

PREMIUM-PARTNER

INTERNET-DIENSTLEISTER

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 16.11.2018