Zum Liveticker

Der KSV Hessen Kassel bedankt sich für das Interesse und wünscht noch ein schönes Wochenende.

Wichtiger Sieg gegen Stadtallendorf

KSV Hessen Kassel - Eintracht Stadtallendorf 3:1 (1:0)

Das war wichtig für den KSV! In einem hitzigen Hessen-Derby gewannen die Löwen am Sonntagnachmittag auf dem Kunstrasenplatz verdient mit 3:1 (1:0) gegen Eintracht Stadtallendorf. Die Tore für den KSV Hessen erzielten Marco Dawid (12.), Mahir Saglik (48.) und Lukas Iksal (61.), den Gegentreffer für die Gäste erzielte der eingewechselte Leon Lindenthal (87.). 

Bei den Löwen saß Tim Philipp Brandner nach langer Pause zumindest wieder auf der Bank, verletzt fehlten dagegen Alban Meha, Kapitän Frederic Brill und Jon Mogge. Und - Überraschung - im Tor stand der 19-jährige Nicolas Gröteke, der sich nach guten Trainingsleistungen empfohlen hatte.

Eintracht Stadtallendorf ging gallig in die Partie, versuchte dem KSV den Schneid abzukaufen. Doch der erste Treffer fiel für die Löwen: Nach einer Flanke von Lukas Iksal erzielte Marco Dawid das frühe 1:0 (12.). Das Spiel wurde immer hektischer. Nach einem Tritt von hinten in die Beine von Lukas Iksal - das ganze in Höhe der Mittellinie - holte sich Stadtallendorfs Mirco Geisler verdientermaßen die Rote Karte ab (24.). Bis dahin hatten die Gäste Vorteile. Und auch eine gute Gelegenheit von Jascha Döringer, die Gröteke mit dem Fuß abwehrte (22.) Doch nach dem Platzverweis war es ein anderes Spiel. Der KSV agierte in Überzahl souveräner, kam zu eigenen Möglichkeiten.

Nach dem Seitenwechsel machten Mahir Saglik (48.) und Lukas Iksal, nach Vorarbeit von Marco Dawid, (61.) den Deckel drauf. Dawid musste wenig später verletzt raus, knickte nach einem Foul um. Drei Minuten vor Spielende sorgte Leon Lindenthal für den Schlusspunkt zum 3:1.

Oliver Zehe

 

KSV Hessen Kassel – Eintracht Stadtallendorf 3:0 (1:0)

Kassel: Gröteke – Merle, Urban, Nennhuber, Mißbach – Schwechel (78. Maiwald) – Dawid (66. Pichinot), Kahraman, Bravo Sanchez, Iksal (72. Najjar)– Saglik (72. Schmeer). Trainer: Damm. 

Stadtallendorf: Abramowicz – Gaudermann, Phillips, Schütze, Grönke – Zildzovic (76. Aral) - Geisler, Heuser (58. Sattorov), Bartheld – Döringer (81. Lindenthal), Vogt (76. Bremer) . Trainer: Sicaja.

Tore: 1:0 Dawid (12.), 2:0 Saglik (48.), 3:0 Iksal (61.), 3:1 Lindenthal (87.)

SR: Hasmann (Wiebelskirchen). Z: 0 

Rote Karte: Geisler (24. wg. Foulspiel)

Gelbe Karten: Nennhuber, Schwechel – Gaudermann, Vogt, Sattorov, Grönke.

Die Stimme nach dem Spiel

Pressekonferenz

Das ganze Spiel

Aufstellung

Löwe des Tages

Lukas Iksal (28)
24%
2. 21% Marco Dawid (25)
3. 14% Aram Kahraman (18)

Bildergalerie

Bildergalerie

Video

Veröffentlicht: 21.02.2021

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 17.04.2021