Licht und Schatten bei der U10 (rot) gegen die U11 zum Saisonauftakt

Licht und Schatten bei der U10 (rot) gegen die U11 zum Saisonauftakt

KSV Hessen Kassel U10 rot - KSV Hessen Kassel U11 1:7 (1:4)

Gleich zum Saisonstart ging es für die U10 (rot) gegen die ein Jahr ältere Auswahl des KSV Hessen Kassel (U11).

Und nachdem zwei Torversuche der älteren Löwen in den ersten beiden Minuten durch den U10 Torwart entschärft worden waren, bestimmten die jungen Löwen zunächst das Spielgeschehen. In der ersten Viertelstunde des Spiels hatte die U10 die Oberhand über das Spiel gewinnen können und begeisterte durch den ein oder anderen ansehnlichen Spielzug. Und sie belohnten sich für diesen couragierten Auftritt in der zehnten Minute. Ein Torschuss der U11 wurde durch Tormann Jonathan entschärft und dieser machte durch einen präzisen Abwurf auf Marlo das Spiel schnell. Marlo wiederum legte den Ball mustergülltig auf Emil weiter, der seinem Gegenspieler enteilen konnte und zur zu diesem Zeitpunkt verdienten 1:0 Führung einschob. Als Folge zu diesem Führungstreffer stellte die U11 um, in dem einige Positionswechsel vorgenommen wurden. Doch zunächst blieb das wirkungslos, denn noch spielte die U10 (rot) munter weiter, verpasste es jedoch mit ihrem Kombinationsfußball einen weiteren zählbaren Erfolg zu verbuchen. Und so kam es wie es kommen musste. Auf einmal kam die U11 frei vor das gegnerische Tor und vollendete unhaltbar zum Ausgleich. Nun kippte das Spielgeschehen unmittelbar zugunsten des älteren Jahrgangs, der sich nun vermehrt Torchancen erspielte und bis zum Halbzeitpfiff auf 1:4 davonzog.

Der zweite Durchgang begann wie der erste endete. Die U11 hatte erneut die Oberhand über das Spielgeschehen, während die U10 (rot) zu diesem Zeitpunkt etwas zu passiv agierte und weitere drei Gegentore kassieren musste. Nach rund 13 Minuten des zweiten Durchgangs kippte das Spielgeschehen dann noch einmal ein wenig in die andere Richtung. Während die U11 etwas das Tempo rausnahm, konnte die U10 (rot) durch einige taktische und personelle Umstellungen noch einmal leichte Feldvorteile generieren. Am Endstand von 7:1 (4:1) für den älteren Löwenjahrgang änderte dies jedoch nichts mehr, der von den anwesenden Zuschauern als verdient, aber doch ein wenig zu hoch bewertet wurde.

Es spielten:

Jonathan, Maximilian, Emil, Marlo, Dara, Julen, Kevin, Haibel, Noah

Bericht & Bild: Jan Becker

Aufstellung

Bildergalerie

Bildergalerie

Veröffentlicht: 13.09.2020

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 28.10.2020