Erfolgreicher Start der U15 in die Hessenligasaison

Erfolgreicher Start der U15 in die Hessenligasaison

FSV Frankfurt U14 - KSV Hessen Kassel 1:6 (1:4)

Ein erfolgreichen Start in die Hessenligasaison 2020/2021 feierte die U15 des KSV Hessen Kassel. Zum ersten Spieltag der neuen Saison reiste die U15 nach Frankfurt, um dort gegen die U14 des FSV Frankfurt anzutreten. Auch wenn diese Mannschaft dem jüngeren C-Juniorenjahrgang angehört, war sich unsere Mannschaft der Schwere der Aufgabe bewusst.

Bei der Spielvorbereitung sehr fokussiert und von Beginn des Spiels an hellwach und konzentriert, so ging man diese Aufgabe an. Und so war es kein Wunder, dass die U15 schon nach 5 Minuten durch einen Schuss von Laurenz Ries in Führung ging. Nur eine Minute später konnte Jona Kratzenberg nur durch ein Foul des Frankfurter Torhüters am Torschuss gehindert werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Emil Schmidt sicher zum 2:0. Wer allerdings gedacht hätte, dass dies ein Schock für die gegnerische Mannschaft wäre, sah sich getäuscht. Zwar brauchte der FSV ein paar Minuten, um sich von den schnellen Gegentoren zu erholen, kam dann aber besser ins Spiel. Leider verlor unsere Mannschaft dann ein wenig den Zugriff aufs Spiel und ermöglichte Frankfurt immer wieder gefährliche Angriffe. Mehr oder wenig zwangsläufig fiel dann in der 20. Minute auch der Anschlusstreffer zum 1:2 aus Frankfurter Sicht. Das Spiel stand nun auf „Messers Schneide“. Aber glücklicherweise nur kurz. In der 26. Minute war es dann Tom Endres, der auf Vorlage von Jona Kratzenberg für unsere Mannschaft zum 3:1 Führung traf. Defensiv stand die U15 nun wieder besser und spielte immer weiter mutig und schnell nach vorne. Belohnung hierfür war dann in der 33. Minute ein schöner Linksschuss von Emil Schmidt, der das 4:1 bedeutete. Mit diesem Ergebnis ging es kurz darauf in die Pause.

In die 2. Halbzeit stürzte sich unser Gegner mit dem Mut der Verzweiflung, um das Spiel noch zu drehen. Aber genau damit hatte unsere Mannschaft gerechnet und gab weiter keinen Millimeter des Kunstrasenplatzes kampflos verloren. Im Gegenteil, sie spielten ihre körperliche Überlegenheit immer wieder aus. So war es nicht verwunderlich, dass zwei Ecken von Jona Kratzenberg zu den Toren 5:1 und 6:1 führten. Zunächst war es in der 42. Minute wiederum Emil Schmidt mit seinem dritten Treffer an diesem Tag und danach Mika Kahdr in der 47. Minute. Beide Tore wurden per Kopf erzielt. In der Folgezeit hätte durchaus der eine oder andere Treffer für unsere Mannschaft fallen können, aber leider fehlte immer wieder den Pässen in die Tiefe die letzte Präzision.

Trotzdem war das Trainerteam um Christian Keppel natürlich hochzufrieden mit dem deutlichen 6:1 Auswärtssieg. Es war ein Ergebnis, mit dem sich unsere Mannschaft für ihre sehr gute Leistung verdientermaßen belohnt hat. Denn schwach waren die Jungs vom FSV Frankfurt sicher nicht. Unsere U15 war an diesem Tag einfach noch besser.

Aufstellung:

Busch, Wicke (61. Sankiewicz), Kersting, Endres (50. Regenbogen), Schmidt, Kratzenberg, Wagner, Ries (61. Stroh), Platner, Mosneagu (44. Gessner), Kahdr

Tore:

0:1 Wagner (5.), 0:2 Schmidt (6., FE), 1:2 Bouzarzar (20.), 1:3 Endres (26.), 1:4 & 1:5 Schmidt (33., 42.), 1:6 Kahdr (47.)

Bericht: Michael Busch
Bilder: Sascha Kersting

Aufstellung

Veröffentlicht: 10.09.2020

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 28.10.2020