Zum Liveticker

Zum Schluss noch der Hinweis auf die nächsten LOTTO-Hessenligapartie: Am kommenden Samstag, den 21.09.19 gastiert ab 14:00 der Aufsteiger TuS Dietkirchen im Auestadion. Damit bedankt sich das medien-team des KSV Hessen Kassel für die Aufmerksamkeit und wünscht noch einen schönen Abend.

U17 unterliegt dem Tabellenführer klar

KSV Hessen Kassel - FSV Frankfurt 0:5 (0:2)
U17 unterliegt dem Tabellenführer klar

Die HNA sprach von einer hohen Hürde für unsere U17 und am Ende war die Hürde mit Namen FSV Frankfurt dann auch tatsächlich zu hoch.

Dabei sah die dargebotene Leistung des Rudels über weite Strecken deutlich besser aus als noch am vergangenen Spieltag in Offenbach. Die taktische Marschroute des Trainerteams wurde eingehalten und die Gäste kamen kaum dazu, ihr Spiel zu entwickeln. Gleichzeitig gelang es den Löwen immer wieder mal, gefährlich vor das Gästetor zu kommen. Leider gelang es den Jungs nicht, sich selbst für die Anstrengungen zu belohnen und den Ball tatsächlich im Tor unter zu bringen. Statt dessen gab es in der 12. Minute einen ersten Dämpfer durch das Führungstor der Frankfurter nach einem Standard. Davon kaum beeindruckt setzten unsere Jungs die Vorgaben weiter gut um und erspielten sich auch ein paar „Hundertprozentige“, die aber nicht in Torerfolge umgemünzt werden konnten. Statt dessen war es die letzte Aktion vor der Pause, wieder ein schlecht verteidigter Standard, der für den 0:2 Halbzeitstand sorgte.

In Hälfte zwei versuchte der Löwennachwuchs weiter, den Anschluss zu erzielen, konnte aber trotz einiger Chancen nichts Zählbares erreichen. Aber auch die Frankfurter spielten munter mit und zeigten sich mit größerer körperlicher Robustheit im Zweikampfverhalten immer erfolgreicher. Sogar in 3 zu 1 und 4 zu 2 Situationen zeigten sich die Gäste durchsetzungsstark und ließen ihre Gegenspieler nicht gut aussehen. Dazu kam in der zweiten Hälfte ein Defensivverhalten in weiten Mannschaftsteilen, das es den Frankfurtern einfach viel zu leicht machte, noch drei weitere Tore zu erzielen.

Fazit:

Am Ende war es die erwartete Niederlage gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer. Unser Team hat aber gezeigt, das es gegen einen stärker eingeschätzten Gegner durchaus mithalten konnte. Die Niederlage geht aber auch in der Höhe in Ordnung, weil mindestens drei Tore zu leicht hergeschenkt wurden. Für die kommenden Aufgaben sollte vermieden werden, den Gegner mit unnötigen Fouls und ungenügendem Defensivverhalten immer wieder stark zu machen.

Ausblick:

Am kommenden Sonntag treffen unsere Löwen am Riederwald in Frankfurt auf die U16 der Adlerträger. Der Jungjahrgang aus dem Nachwuchsleistungszentrum der Eintracht darf auf gar keinen Fall unterschätzt werden. Unser Team hat aber alle Möglichkeiten und durchaus die Chance, die Frankfurter ein wenig zu ärgern.

Bericht & Bilder: Joachim Suntrup

Aufstellung

Löwe des Tages

Bildergalerie

U17 - FSV Frankfurt

Bildergalerie

Veröffentlicht: 08.09.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.09.2019