Zum Liveticker

Zum Schluss noch der Hinweis auf die nächsten LOTTO-Hessenligapartie: Am kommenden Samstag, den 21.09.19 gastiert ab 14:00 der Aufsteiger TuS Dietkirchen im Auestadion. Damit bedankt sich das medien-team des KSV Hessen Kassel für die Aufmerksamkeit und wünscht noch einen schönen Abend.

U23 holt nach Heimniederlage einen Auswärtssieg

TSV Rothwesten - KSV Hessen Kassel II 3:6 (1:3)
U23 holt nach Heimniederlage einen Auswärtssieg

Am letzten Sonntag wartete ein weiterer vermeintlich schwerer Brocken auf die Junglöwen. Das Nachbarschaftsderby beim TSV Rothwesten stand bevor.

Gut erholt zeigten sich die Junglöwen und überraschten mit einer ausgezeichneten und tadellosen Leistung. Herausragender Akteur der „Zweiten“ war Rückkehrer David Lensch, der mit seinen Treffern in der 37., 44., 53. und 56 Minute gleich 4x erfolgreich war und den TSV quasi allein „erschoss“. René Ochs in der 32. Minute per Foul-Elfmeter und Selcuk Yikar sorgten für die weiteren Tore.

Erwähnenswert noch, dass sich neben Maximilian Zunker, David Stang und Serkan Durna Adrian Bravo Sanchez freiwillig zu einem Einsatz zur Verfügung gestellt hatte. Yuchan Park musste leider mit einer Verletzung ins Krankenhaus gebracht werden. Zum Glück stellte sich jedoch keine schwerwiegende Verletzung heraus. Also geht ein großes Lob an das gesamte Team für sehr ordentlichen Gruppenliga-Fußball.

Am Mittwoch-Abend um 19.00h geht es weiter gegen den starken Aufsteiger aus Lichtenau. Mit einem Sieg könnte man mit den Gästen gleichziehen und in die Spitzengruppe aufrücken.

Aufstellung:

Zunker, Bravo Sanchez, Valton Kodra, Vollgraf, Lensch (65. Güney), Ochs, Durna, Stang, Bredow (87. Bornemann), Appel, Sattorow (45. Park)

Tore:

0:1 Ochs (32.), 1:1 Pietri (35.), 1:2 & 1:3 & 1:4 & 1:5 Lensch (37., 44., 53., 56.), 1:6 Yikar (59.), 2:6 Pietri (68.), 3:6 Losic (76.)

Bericht: Klaus Bachmann
Bilder: Jürgen Röhling

Aufstellung

Löwe des Tages

Bildergalerie

Rothwesten - U23

Bildergalerie

Veröffentlicht: 13.08.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.09.2019