U10 holt torreichen Sieg gegen TSV Vellmar

KSV Hessen Kassel II - TSV Vellmar 7:3 (3:1)
U10 holt torreichen Sieg gegen TSV Vellmar

Am Samstag, den 4.5. hatten die E2-Junioren des KSV Hessen Kassel die E1 vom TSV Vellmar zu Gast. Nach der deutlichen 9:3 Niederlage in der Hinrunde war die Mannschaft motiviert die Kräfteverhältnisse wieder klar zu stellen.

So ging die U10 nach bereits 3 Minuten durch Leonardo mit 1:0 in Führung. Doch dann zeigte das Team vom TSV Vellmar seine Effektivität. Mit dem ersten Schuss auf unseren Kasten glich die Auswärtsmannschaft ein wenig glücklich aus. Die Junglöwen bewiesen aber direkt Moral und erhöhten durch Ole und erneut Leonardo bis zur Halbzeit auf 3:1.

In den nächsten 25 Minuten zeigte die U10 ein gutes Spiel, so dass der Endstand am Ende 7:3 hieß. Einige schöne Einzelaktionen, Fernschüsse, ein Kopfballtor, aber auch gut zusammengespielte Tore über mehrere Stationen fanden das Ziel. Der großgewachsene Torwart der Gäste verhinderte mit guten Paraden einen höheren Sieg.

Besonders zu erwähnen ist, dass Simon in seinem ersten Pflichtspiel nach längerer Verletzungspause seine gute Leistung mit einem Tor krönte.

Fazit:

An diesem Tag sahen die Zuschauer vor allem in der Offensive eine überzeugende Leistung der U10. Die Mannschaft dominierte mit ihrem Kombinationsspiel die älteren Gegenspieler aus Vellmar. In der Defensive gilt es in den nächsten Spielen unnötige Gegentore zu vermeiden, so dass das Ergebnis noch deutlicher wird.

Für den KSV dabei:

Donovan Elser (TW), Antonio Semmler, Matthis Bargheer, Simon Rombach (1 Tor), Leonardo Treglia (3), Ole Hilgenberg (1), David Klimanek (1), Milan Kardas (1)

Tore:

1:0 Leonardo (3.), 1:1 Nevio Marco Poli (8.), 2:1 Ole (14.), 3:1 Leonardo (19.), 4:1 Simon (27.), 5:1 Leonardo (35.), 5:2 Niklas Joppich (37.), 6:2 Milan (38.), 7:2 David (48.), 7:3 Nevio Marco Poli (49.)

Bericht: Lena Krause
Bild: Agnes Klimanek

Aufstellung

Veröffentlicht: 16.05.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 18.07.2019