Zum Liveticker

Zum Schluss noch der Hinweis auf die nächsten LOTTO-Hessenligapartie: Am kommenden Samstag, den 21.09.19 gastiert ab 14:00 der Aufsteiger TuS Dietkirchen im Auestadion. Damit bedankt sich das medien-team des KSV Hessen Kassel für die Aufmerksamkeit und wünscht noch einen schönen Abend.

KSV Hessen am 12. Oktober gegen Zweitligist Eintracht Frankfurt

Fussball-Freundschaftsspiel Während der KSV Hessen am Samstag, den 13. November 2004 ab 14.30 Uhr im Oberliga-Pflichtspiel auf die Amateure von Eintracht Frankfurt trifft, gastieren am Dienstag, den 12. Oktober ab 16.30 Uhr (!) die Profis vom Main zum Freundschaftsspiel im Auestadion. Der Vorverkauf beginnt ab Montag, den 27. September 2004 (Vorverkaufsstellen siehe Artikel-Ende!!!) Da seitens des Teams um Trainer Friedhelm Funkel, der ebenso wie sein Pendant Hans-Ulrich Thomale vor Jahren mal als Coach des KFC Uerdingen 05 tätig war, kein anderer Termin in diesem Jahr mehr frei war und im Auestadion ja bekanntlich (noch) kein Flutlicht existiert, kam es mit 16.30 Uhr zu dieser ungewöhnlichen Anstoß-Zeit unter der Woche.

Das nächste Zweitliga-Spiel nach dem Auftritt in Kassel absolviert die Eintracht am Montag, den 18. Oktober um 20.15 Uhr gegen 1860 München (live im DSF).

Demgegenüber tritt der KSV Hessen drei Tage nach dem Freundschaftsspiel gegen die Eintracht am Freitag, den 15. Oktober um 19.30 Uhr in Bad Vilbel an und hat drei Tage vor dem Test mit den Adler-Trägern im Auestadion Aufstiegs-Aspirant FC Eschborn (Samstag, 9. Oktober, 15 Uhr) mit dem langjährigen Eintrachtler Uwe Bindewald zu Gast.


Da das Freundschaftsspiel auf Einladung des Frankfurter Hauptsponsors Fraport AG stattfindet, ist davon auszugehen, dass der gesamte 2.Bundesliga-Kader mit nach Kassel reist! Die Fraport AG präsentiert im übrigen auch das Spiel am Dienstag, den 12. Oktober im Auestadion. Der KSV Hessen bedankt sich bereits jetzt bei der Fraport AG für das Zustandekommen dieser Partie.

Als Eigentümerin und Betreiberin des Flughafens Frankfurt gehört die Fraport AG international zu den führenden Unternehmen im Airport-Business. In Frankfurt betreibt Fraport einen der weltweit führenden Airports und die größte Luftfahrt-Drehscheibe Europas. Mit rund 50 Millionen im vergangenen Jahr war der Flughafen Frankfurt im Passagiergeschäft die Nummer 2 in Europa nach London Heathrow und die Nummer 7 weltweit.

Ähnlich erfolgreich ist Fraport im Cargo-Business. Als größte Luftfahrt-Drehscheibe Europas werden jährlich über 1,5 Millionen Tonnen bewegt, weltweit gehört Fraport zu den TopTen.

<b>Der Vorverkauf beginnt ab Montag, den 27. September 2004!</b>

<b>Vorverkaufsstellen:</b>
KSV-Geschäftsstelle, Frankfurter Str. 67, Tel. 0561/25474
Sport Brück, Leipziger Platz
Kiosk Königsplatz (Detlev Kress)
und am Samstag, den 9. Oktober 2004 beim Oberliga-Spiel gegen den FC Eschborn vor dem Auestadion am <b>Kassenhaus 4!</b>

<i>Herbert Pumann
Presse-Referent KSV Hessen, 22.09.04</i>

Veröffentlicht: 21.09.2004

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.09.2019