KSV Hessen bei Saar 05 Saarbrücken

Lwen zu am Samstag zu Gast beim Aufsteiger
KSV Hessen bei Saar 05 Saarbrücken

Nächster Auftritt für die Löwen in der Regionalliga Südwest: Am Samstag (14 Uhr) geht die Reise zum Aufsteiger Saar 05 Saarbrücken. Achtung für alle, die den KSV auch auswärts unterstützen wollen: Das Spiel findet nicht im Stadion Kieselhumes von Saar 05 statt, sondern im großen Ludwigsparkstadion.

"Das ist ein Gegner, der alles in die Waagschale wirft und sehr unangenehm zu spielen ist", berichtet Matthias Mink, Trainer des KSV Hessen. Der Coach hat die Saarländer am Freitag vor einer Woche beobachtet, als der Neuling im Stadtderby gegen den 1. FCS erst in der Schlußminute endgültig mit 1:3 besiegt worden ist. Vorher hielt der Neuling gegen den Meisterschaftskandidaten prima mit und machte dem Favoriten das Leben schwer.

Trotz der guten Leistung gegen den Relegationsteilnehmer belegt der Aufsteiger nach wie vor mit einem Punkt den letzten Tabellenplatz. Lediglich gegen den Mitaufsteiger Bahlinger SC gab es bei einem 3:3 einen Punktgewinn.

Der Löwen-Trainer hat in der Offensive wieder mehr Alternativen, als zuletzt beim Heimspiel gegen Elversberg. Die Torjäger Shqipon Bektashi und Sylvano Comvalius sind nach ihren Sperren wieder Spielberechtigt und auch Sebastian Schmeer, der nach seiner Verletzung noch in der Aufbauphase ist, hat bei seinem Kurzeinsatz am letzten Samstag wieder Regionalliga-Luft schnuppern dürfen.

Für den KSV geht es darum, mit einer guten Leistung in Saarbrücken Werbung in eigener Sache zu betreiben. Am Montag, den 21. September gibt es ein weiteres Top-Spiel im Auestadion, wenn Tabellenführer Waldhof Mannheim bei den Löwen gastiert. Interessant ist dieser achte Spieltag der Regionalliga Südwest ohnehin: Am Sonntag bleiben die ersten vier in der Tabelle unter sich, wenn Elversberg Offenbach empfängt und Saarbrücken beim SV Waldhof antreten muss.

Ausschnitte vom Spiel in Saarbrücken überträgt das hr-Fernsehen am Samstag ab 17:30 Uhr im Rahmen seiner Sendung heimspiel! am Samstag.

 

 

Veröffentlicht: 11.09.2015

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.09.2019