Schlöffel, Jung und Müller gehen, Giese bleibt

Schlöffel, Jung und Müller gehen, Giese bleibt

Paderborn kommt zum Testspiel

Der KSV Hessen Kassel hat weitere Personalentscheidungen getroffen: Vor der Regionalliga-Partie gegen die Offenbacher Kickers verlängerte Henrik Giese seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bei den Löwen. Der Vertrag von Yeon Woong Jung wurde hingegen auf Wunsch des Spielers aufgelöst. Der Südkoreaner möchte wieder zurück in seine Heimat. Gleiches gilt für Tobias Schlöffel. Der Torhüter bat den Verein aufgrund der persönlichen sportlichen Perspektive um die Auflösung seines Kontraktes.

Trainingsauftakt bei den Löwen nach der Sommerpause wird der 17. Juni sein. Nicht mehr mit dabei sein wird dann Stefan Müller. Der Innenverteidiger schlug das Angebot des KSV Hessen Kassel aus und wird nun eine Ausbildung bei der Polizei in seiner Heimatstadt Karlsruhe absolvieren. Beim angesprochenen Trainingsauftakt wird es ab 17 Uhr ein öffentliches Training mit Mannschaftsvorstellung geben. Drei Tage später tritt die neue Truppe um Cheftrainer Matthias Mink bei der Spielgemeinschaft WeWaLeCa aus der Kreisoberliga in Homberg an. Das erste Highlight wartet am 03. Juli im Auestadion, wenn der Bundesliga-Absteiger aus Paderborn zu Gast ist. An diesem Tag kehrt das Team aus dem achttägigen Trainingslager aus der Sportschule Hennef zurück. Weitere Testspiele sind in Planung.

Die Modalitäten zum Vorverkauf werden in Kürze bekanntgegeben.

Der vorläufige Vorbereitungsplan:

17. Juni öffentlicher Trainingsauftakt
20. Juni Testspiel bei Spielgemeinschaft WeWaLeCa (15 Uhr)
24. Juni Testspiel beim TuSpo Weser/Gimte (19 Uhr)
26.06. -03.07. Trainingslager in der Sportschule Hennef
30. Juni Testspiel Fortuna Köln in Köln-Weiden (16 Uhr)
03. Juli Testspiel gegen SC Paderborn (18.30 Uhr, Auestadion)
22. Juli Testspiel gegen KSV Baunatal (18.30 Uhr, Angerstadion Hofgeismar)
25. Juli Testspiel beim SC Wiedenbrück (14 Uhr)
28. Juli Heinz-Fehr-Pokal beim FSC Lohfelden (18.30 Uhr)

Veröffentlicht: 26.05.2015

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 27.02.2021