U13 wieder zurück im Spielfluss mit 2:0 Sieg gegen Warmetal

KSV Hessen Kassel - JSG Warmetal 2:0 (2:0) <p>Nach zwei schw&auml;cheren Vorstellungen stehen die Zeichen nun gut f&uuml;r das Kreispokalfinale gegen Baunatal.</p>

Warmetal hatte sich das wohl anders vorgestellt, denn sie brauchten die Punkte gegen unsere U13, um den Klassenerhalt zu sichern. Die Löwen ließen aber von Anfang an die Warmetaler mit vielen Passstafetten ins Leere laufen. Immer wieder wurde das Spiel verlagert, jedoch fehlte die Durchschlagskraft in die Spitze. Es dauerte 15 Minuten bis eine Kombination von Moritz Flotho zum 1:0 versenkt wurde. Die Gegner kamen nicht ins Spiel. Immer wieder fing die Verteidigung der Löwen jeglichen Versuch ab. In der 23. Minute kam eine Flanke ins Zentrum zu Dorian Bojic, der ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen und hämmerte den Ball zum 2:0 in die Maschen. Warmetal hatte kurz vor der Halbzeit noch eine Möglichkeit, doch Jannik Schramm machte sich sehr lang und wischte den Ball noch am Pfosten vorbei.

In der zweiten Halbzeit verteidigten die Warmetaler mit 7 Spielern vor ihrem Tor und so war es sehr schwer für die U13. Sie hatten zwar weitere Chancen, die sie aber nicht nutzen und so blieb es beim hoch verdienten 2:0.

Man sah eine deutliche Steigerung im Spiel der U13 im Vergleich zu den letzten beiden Spielen. Das ist auch gut so, denn am Donnerstag ist Gipfeltreffen. Die U13 trifft im Kreispokalfinale auf den KSV Baunatal.

Bericht: Ulf Blank

Aufstellung

Veröffentlicht: 01.06.2015

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 17.09.2019