U11 Mit Arbeitssieg zurück zur Tabellenspitze

TSV Heiligenrode - KSV Hessen Kassel 1:4 (1:2)
U11   Mit Arbeitssieg zurück zur Tabellenspitze
<p>&bdquo;Endlich wieder auf einem gro&szlig;en Platz Fu&szlig;ball spielen&hellip;&ldquo;, freute sich Trainer Stefan Porada vor dem Spiel und war guter Dinge. Was aber tun, wenn jeder Schritt weh zu tun scheint und unsere Jungl&ouml;wen dadurch gar nicht richtig ins Rollen kommen&hellip;</p>

Till hatte gleich in der ersten Minute eine Doppel-Chance um unser Team in Führung zu bringen aber schon hier zeichnete sich ab, dass sich die Heiligenröder in jeden unserer Schüsse werfen würden, um ihr Tor zu verteidigen.

In der fünften Minute brauchte er aber nur noch den Fuß hinzuhalten, nachdem Alex und Marlin die vielbeinige Abwehr mit zwei direkten Pässen ausgespielt hatten.

Zu oft versuchten die Jungs heute „Eins gegen Eins“ zu gehen, anstatt Ball und Gegner auf diesem riesigen Platz laufen zu lassen.

In der 16. Minute konnte Didi einen der wenigen Konter unserer Jungs, nach Pass von Marlin zum 2-0 verwerten.

Durch einen unnötigen Fehler in unserer Abwehr, kam Heiligenrode kurz vor der Halbzeit zum 1-2.

In der zweiten Halbzeit entdeckten unsere Jungs zumindest das Kämpfen und ließen nun hinten nur noch sehr wenig zu. Niclas klärte bei den wenigen Chancen souverän. Häufig kamen wir jetzt über die rechte Seite zu gefährlichen Aktionen, in der Mitte war aber irgendwie immer wieder ein Fuß des Gegners im Weg.

Die Vorentscheidung fiel dann in der 33. Minute, als Marlin eine Ecke von Didi, zum 3-1 in die Maschen setzte.

Die Vorentscheidung, Marlin trifft zum 3-1.jpgredu.jpg
Die Vorentscheidung, Marlin trifft zum 3-1

Nur drei Minuten später ließ Till das 4-1 folgen nachdem Marlin auf rechts zwei Gegner vernascht hatte und quer legte. Danach versäumten es unsere Junglöwen, den Sieg noch höher zu gestalten.

Alles in allem aber ein verdienter Arbeitssieg unserer Jungs, gegen sich tapfer wehrende Heiligenröder. Wichtig war heute die Erkenntnis, dass sich unser Team auch mal durchsetzen kann, wenn spielerisch nicht so viel funktioniert.

Till mit toller Drehung, scheitert knapp am Keeper.jpgredu.jpg
Till mit toller Drehung, scheitert knapp am Keeper.jpgredu.jpg

Die Tabellenführung eroberten heute; Niclas im Tor, Pascal, Noah Bojic, und Dario als Abwehr sowie Alex, Noah Mason, Paul, Didi, Till, Danilo und Marlin im Angriff. Leo hatte Urlaub und Levi fehlte Krankheitsbedingt.

In zwei Wochen kommt es dann zum ersten Showdown mit Eintracht Baunatal, in dem es um nichts anderes als die alleinige Tabellenführung geht… Spannung ist also vorprogrammiert!


Stefan Porada

 

Aufstellung

Löwe des Tages

Veröffentlicht: 19.10.2014

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.09.2019