Die Löwen empfangen am Samstag Hessen Dreieich

Die Löwen empfangen am Samstag Hessen Dreieich

Samstag

Nach dem fulminanten und überragenden Start in die Rückrunde, mit dem 8:0 Sieg in Hadamar, ist von Cheftrainer Tobi Damm erst einmal „Erdung“ angesagt. Sicherlich ging der Sieg auch in dieser Höhe voll in Ordnung, aber mit dem SC Hessen Dreieich wartet bereits die nächste Hürde auf die Mannschaft und alle Konzentration richtet sich auf diese schwierige und nicht zu unterschätzende Aufgabe.

Der Regionalliga-Absteiger Dreieich spielte bis Anfang November eine recht ordentliche Rolle, musste dann aber vor der Winterpause drei Niederlagen hinnehmen, die das Team von Trainer Lars Schmidt im Kampf um die oberen Plätze wieder zurückgeworfen hatten.

Zu Beginn des Jahres verstärkten sich die Gäste nochmal massiv, u.a. durch Alem Koljic von Fortuna Köln und Marcus Weinhardt vom FSV Frankfurt. Mit einem 2:0 Auswärtssieg in Waldgirmes begann auch die Restrunde vielversprechend.

Für die Löwen gilt es, ihre ausgezeichnete Ausgangsposition zu festigen und mit einem Sieg dem Kontrahenten Stadtallendorf weiterhin im Nacken zu sitzen.

Neben den Langzeitverletzten Tim Brandner, Alexander Missbach, Kevin Nennhuber und Niklas Hartmann wird auch Jon Mogge wegen einer Erkältung voraussichtlich passen müssen.

Wir freuen uns auf den ersten Auftritt der Löwen im Auestadion in 2020, auf ein attraktives Spiel, gut gefüllte Ränge, tolle Stimmung und natürlich möglichst drei Punkte.

Euer Klaus Bachmann vom Medienteam

Veröffentlicht: 06.03.2020

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 04.06.2020