U16 verliert kanpp gegen Tabellenführer

VfL Kassel II - KSV Hessen Kassel II 2:1 (0:1)
U16 verliert kanpp gegen Tabellenführer

Mit lediglich 11 Spieler reiste die U16 vom KSV am Sonntagmorgen zum Stadt-Rivalen VfL Kassel.

Unseren Jungs merkten zum Glück früh im Spiel, dass der gegnerische körperliche Vorteil mit schnellem Fußball zu überbrücken ist. Trotz des geringeren Spielanteils in der ersten Hälfte schafften es unsere Jungs durch schnelles, flaches Kombinationsspiel die ersten klareren und besseren Torchancen herauszuspielen. Sodass wir dann kurz vor Halbzeit durch Ben Schmidt in Führung gegangen sind.

Der VfL kam verärgert aus der Halbzeitpause. Unsere Jungs gerieten nun früher unter Druck und man merkte Langsam, dass die ersten Kräfte aufgrund des intensiven Spiels verloren gingen. Der VfL hatte nun klarer das Spiel in der Hand. Durch einen Handelfmeter schafften Sie den 1:1 Ausgleich. Sie gestalteten uns den Spielaufbau immer schwieriger. Dennoch kam wir 2-3 mal gefährlich zum gegnerischen Tor, schafften jedoch nicht, den tödlichen Stich zu setzen. Die VfL-er schienen in den letzen Minuten noch ein wenig fitter zu sein, spielten sich mehr und mehr Chancen heraus, sodass wir nach einen langen Ball dann das 2:1 hinnehmen mussten.

Abschließend lässt sich sagen, dass wir mit einem guten Gefühl aus diesem Spiel gehen und wir für die restlichen 5 Spiele absolut ausreichend gewappnet sind, um jeden Gegner zu schlagen. Der KSV gratuliert dem Rivalen zum knappen Sieg und freut sich auf die nächste Begegnung.

Aufstellung:

Jung, Aksoy, Wroblewski, Hartwig, Teichgräber, Wojciechowski, Schmidt, Bolten, Beissner, Knorr

Tore:

0:1 Schmidt (20.), 1:1 Wagener (72., 11m), 2:1 Eull (73.)

Bericht: Manual Maresca

Aufstellung

Veröffentlicht: 15.04.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 23.08.2019