U11 erreicht dritten Platz bei stark besetztem Turnier in Hainberg

U11 erreicht dritten Platz bei stark besetztem Turnier in Hainberg

Am Sonntag, den 26.1. ging es für die U11 des KSV Hessen Kassel nach Göttingen, um am U11 Stracke Cup des SC Hainberg teilzunehmen. Das Turnier bestand aus einem starken Teilnehmerfeld. Im Modus Jeder gegen Jeden traf die Mannschaft auf die Teams von Arminia Hannover, TSV Havelse, OSC Vellmar, SC Göttingen 05, VfL Kassel, SC Hainberg und die Kreisauswahl Göttingen-Osterode.

Im ersten Spiel spielte die U11 gegen die Mannschaft von Arminia Hannover. Nach einer starken Leistung gegen den späteren Turniersieger sicherten sich die Jungs die ersten 3 Punkte. Das Ergebnis von 5:2 war am Ende vielleicht ein wenig zu deutlich, der Sieg aufgrund der guten kämpferischen Leistung allerdings verdient.

Im zweiten Spiel war dann der TSV Havelse (Region Hannover) der Gegner. Die U11 ging zunächst 2:0 in Rückstand, schaffte es aber am Ende des Spiels noch ein Unentschieden zu erreichen.

Dann war Derbyzeit gegen den OSC Vellmar. Wie immer zeigten sich die Jungs aus Vellmar sehr aggressiv. Zunächst hatten die Junglöwen einige gute Chancen, die sie leider nicht nutzen konnten. Dann hatten sie allerdings bei mehreren Pfostenschüssen Glück. So endete das spannende Spiel am Ende 0:0.

Danach trat die U11 auf den Gastgeber des SC Hainberg, die wie gewohnt mit einem spielenden Torwart agierten. Die Löwen trafen in diesem Spiel nicht immer die richtigen Entscheidungen und hielten nicht immer die taktische Grundordnung, dennoch konnte sich die Mannschaft in der letzten Sekunde noch den Sieg sichern.

Die darauffolgenden Spiele gegen den SC Göttingen 05 und Vfl Kassel konnten dann beide gewonnen worden. Lediglich die Chancenverwertung ließ hier zu wünschen übrig.

Vor dem Spiel gegen die Kreisauswahl Göttingen-Osterode war klar, dass ein Sieg den Turniersieg bedeuten würde. Leider gelang dies nicht und das Spiel ging knapp 1:0 verloren.

So war das Ergebnis am Ende der dritte Platz. Der U11 gelang es als einziges Team, den Turniersieger Arminia Hannover zu besiegen.

Die Ergebnisse im Überblick:

U11 - Arminia Hannover 5:2
U11 - TSV Havelse 2:2
U11 - OSC Vellmar 0:0
U11 - SC Hainberg 3:2
U11 - SC Göttingen 05 3:0
U11 - VfL Kassel 2:1
U11 - Kreisauswahl Göttingen/Osterode 0:1

Plazierungen:

1. Arminia Hannover, 2. Kreisauswahl Göttingen / Osterode, 3. KSV Hessen Kassel, 4. OSC Vellmar, 5. TSV Havelse, 6. SC Hainberg, 7. VfL Kassel, 8. SC Göttingen 05

KSV U11:

Marlon Prinz (TW), Antonio Semmler, Leonardo Treglia, Ole Hilgenberg, Milan Kardas, Tamo Knaut und Tom Kohlstädt

Bericht: Lena Krause
Bilder: Antonio Treglia

Bildergalerie

Bildergalerie

Veröffentlicht: 05.02.2020

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 28.05.2020