KSV-Mädchen im Rheingau

KSV-Mädchen im Rheingau

Am vergangenen Wochenende waren Teams der KSV-Juniorinnen zu Gast beim Indoor GirlsCup in Geisenheim, in den letzten Jahren fester Bestandteil des Winterterminplans.

C-Juniorinnen - Samstag, 11.01.2020

Nach über zweistündiger Anreise am frühen Morgen war die Sporthalle des Rheingau-Gymnasiums in Geisenheim erreicht. Etwas Ernüchterung machte sich breit, als klar war, dass das Teilnehmerfeld des C-Juniorinnenturniers wg. kurzfristiger Absagen auf vier Teams geschrumpft war. Man einigte sich auf eine Spielzeit von 2 x 10 Minuten.

Das KSV-Team rekrutierte sich aus den Mädchen der Jahrgänge 2005/06, die in der Serie in der BM-A-Liga agieren. Ergänzt wurde die Mannschaft durch zwei 2007er-Mädels, die mit Gastspielgenehmigung für die Kasseler spielen durften.

Im ersten Spiel reichte es gegen den TSV Bleidenstadt nach Rückstand nur zu einem 1:1-Unentschieden.

Trotz überlegen geführten Spiels, aber mangelnder Chancenauswertung musste sich der KSV gegen den MFFC Wiebaden leider mit 0:1 geschlagen geben.

Gegen den VFR Limburg 07 lief es dann sehr viel besser. Am Ende stand ein deutlicher 5:0-Sieg zu Buche, womit die Mädchen sich den zweiten Platz sicherten.

B-Juniorinnen - Sonntag, 12.01.2020

In drei 4er-Gruppen wurde die Vorrunde beim diesjährigen BM-Turnier gespielt. Die U17 des KSV siegte zunächst 1:0 gegen die TSG Lütter. Es folgte eine 0:2-Niederlage vs. den 1. FFC Frankfurt 2 und ein 1:1 gegen den MFFC WI 1.

Platz 2 musste wg. Punkt- u. Torgleichheit per 7m-Schießen ermittelt werden, in dem der KSV unglücklich den Kürzeren zog.

In der Platzierungsrunde folgten zum Abschluss Siege über Wiesbaden 2 und Wetzlar, sodass zumindest Platz Sieben heraussprang.

Bericht: NE; Fotos: MG

Bildergalerie

02_Nina R.JPG

Bildergalerie

Veröffentlicht: 13.01.2020

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 28.03.2020