Zum Liveticker

Nachzutragener Wechsel: Milloshaj kommt für Bravo Sanchez in der 90.+1 min.

KSV-Mädchen beim DFB-Länderpokal in Duisburg

KSV-Mädchen beim DFB-Länderpokal in Duisburg

Ilayda Icier (Bildmitte) und Paulina Platner (2. v. re.) wurden in den U14-Kader der Hessenauswahl für den DFB-Länderpokal (10.-13.05., Sportschule DU-Wedau) berufen. Seynabou Sow (re.) steht auf Abruf bereit. Mit Merit Maaßen (li., TSV Altmorschen) und Katharina Spieker (2. v. li.; SV Osterbach) stehen zudem zwei weitere Mädchen aus Nordhessen im 16-köpfigen Kader!

Bei mehreren Lehrgängen in Grünberg und Vergleichsspielen mit der U14-Auswahl des Saarlands wurden die Mädchen von Verbandssportlehrerin Barbara Wolinski und deren Trainerteam auf den Länderpokal vorbereitet. Nach dem erfolgreichen Auftritt der Hessenauswahl bei den Spielen im Saarland (27.-29.4.) - alle drei Begegnungen wurden klar mit 3:0 gewonnen - wurde der insgesamt 31 Spielerinnen umfassende Kader auf 16 Mädchen reduziert. Neben der nun auf Abruf bereit stehenden Sow war bis zuletzt auch Stockfisch (U15M) im Blickfeld der Auswahltrainerin...

Bemerkenswert aus nordhessischer Sicht: Ilayda Icier aus dem C-Juniorinnen-Hessenligateam von Ernst/Poznanski ist die einzig nominierte Torspielerin im Kader! Paulina Platner (i.e.L. im U12-Team von Lux/Peter aktiv) - jüngerer Jahrgang 2005! - ist bereits Leistungsträgerin der Hessenauswahlmannschaft!

Beide Mädchen betreiben den Fußballsport leistungsorientiert, trainieren regelmäßig beim DFB-Stützpunkt gemeinsam mit den Junioren sowie bei den HFV_Verbandslehrgängen. Icier erweitert ihre Skills zudem durch intensives Training beim KSV-U14-Gruppenligateam von Fischer/Wroblenski. Als Allrounderin kann Ilayda sowohl im Tor als auch im Feld eingesetzt werden.

Für den weiteren Karriereweg wünscht der KSV den Mädchen viel Glück und Erfog! Wer weiß, vielleicht ziert bald der Adler anstatt der Löwe ihre Trikots...

Spielplan Länderpokal: Klick hier!

Bericht: NE (Aufmacherbild: SI)

Veröffentlicht: 07.05.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 24.03.2019