Zum Liveticker

Das Spiel ist längst aus und in Gießen fiel kein Tor mehr. Der KSV Hessen zieht in einer an Dramatik nicht zu überbietenden Schlussphase den Kürzeren und verpasst trotz einer fantastischen zweiten Halbzeit den zweiten Platz und nimmt nicht an den Relegationsspielen teil. Glückwunsch an dieser Stelle nach Alzenau. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen ein schönes Wochenende.

Löwinnen verlieren unglücklich letzten Test

KSV Hessen Kassel - TuS Großenenglis 0:1 (0:1)
Löwinnen verlieren unglücklich letzten Test

Am Samstag luden unsere Löwinnen den TuS Viktoria Großenenglis zum Testspiel ein.  Am Ende hieß es 0:1, doch die Leistung der Frauen war sehr gut und die Niederlage denkbar unglücklich.

Unsere Löwinnen hatten sich einiges vorgenommen für diesen Test. Gegen den in der Hessenliga siebtplatzierten war die Vorgabe ganz klar. Erst einmal defensiv gut stehen und den Gegner erst kurz nach der Mittellinie ernsthaft angreifen. In den ersten Minuten war das noch etwas schwer umzusetzen, doch mit zunehmender Spieldauer klappte das Verschieben im Verbund immer besser. So zeigten die Gäste in der eigenen Hälfte zwar schöne Kombinationen, wurde aber ungenauer je weiter sie auf das Löwinnen-Tor zukamen. In der 17. Spielminute wurde es dann unübersichtlich im Strafraum der Löwinnen und ein Schuss der Gäste konnte nicht richtig verteidigt werden. Unglücklicherweise rutsche der Ball über die Hand der KSV-Torfrau und der Ball landete hinter der Linie. Davon ließen sich unsere Löwinnen aber nicht beunruhigen und spielten weiter ihr Spiel. So ergaben sich auch einige gute Möglichkeiten in Strafraumnähe der Gäste. Doch leider wurden die Angriffe zu hektisch und ungenau abgeschlossen.

Die zweiten 45 Minuten wollte man entsprechend der ersten Hälfte spielen, nur sollte das Spiel nach vorne ruhiger werden. Dies setzen die Löwinnen auch über weite Strecken sehr gut um. Torchancen der Gäste ergaben sich nur nach individuellen Fehlern der KSV-Spielerinnen. Im Gegenzug tauchten diese vor der Defensivmannschaft der Gäste immer häufiger auf und erspielten sich so einige sehr gute Möglichkeiten. Auch der Abschluss wurde ruhiger, doch die Torfrau der Gäste machte einen guten Job. So änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nichts mehr am Ergebnis, aber die Leistung unserer Löwinnen zeigte noch einmal eine Steigerung.

Fazit: Im letzten Test vor dem Rückrundenstart zeigte unserer Frauen eine sehr gute Leistung und steigerten sich auch im Laufe der Spielzeit noch einmal. So sind sie gut gewappnet für das erste Saisonspiel in diesem Jahr. Auch die B-Juniorinnen zeigten eine sehr gute Leistung und integrierten sich sofort.

Tore: 0:1 (17.) Eigentor

Es spielte: Kim Osuzd, Carolin Himmelreich, Jule Fuldner, Jette Schumacher, Lena Krause, Sophie Mason, Kim Schade, Lisa Lattermann, Lena Ghebreselasie, Franziska Koch, Katrin Sirringhaus, Nicola Jacob, Alina Diehl

Bericht: LL

Aufstellung

Löwe des Tages

Veröffentlicht: 04.03.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 27.05.2019