B-Juniorinnen verteidigen Titel erneut

B-Juniorinnen verteidigen Titel erneut

Am 13.01.2019 fuhren die B-Juniorinnen des KSV Hessen Kassel als Titelverteidiger zum 1. FFC Geisenheim und konnten erneut den 1. Platz belegen. 

Im ersten Spiel trafen wir auf die Mannschaft aus Ingelheim. Trotz einem sehr kurzen Aufwärmen ohne Ball haben wir das Spiel souverän 2:0 gewonnen. Die Tore wurden von A. Poznanski und J. Schössler erzielt. 
Im zweiten Spiel mussten wir gegen die zweite Mannschaft der Eintracht Frankfurt antreten. Nach einer schnellen 1:0 Führung durch J. Schumacher wurde das Spiel sehr ruppig. Frankfurt erzielte durch ein Überzahlspiel den Endstand 1:1. Im dritten Spiel trafen wir auf den TSV Bleidenstadt. Da erspielten wir uns sehr viele hochkarätige Torchancen, die von der Bleidenstädter Torfrau souverän pariert wurden. Kurz vor Schluss schoss die Kapitänin J. Schumacher das verdiente 1:0. Im vierten und letzten Vorrundenspiel trafen wir auf die Mädels vom MFFC Wiesbaden. Auch in diesem Spiel dominierten wir das Spiel, doch leider konnten der Ball nicht im Tor unterbringen werden und kurz vor Ende fingen wir uns unglücklich das 0:1. Somit erreichten wir in der Vorrunde mit 7 Punkten und 4:2 Toren den 2. Tabellenplatz nach Wiesbaden.  

Das erste Halbfinale bestritt der MFFC Wiesbaden gegen die Eintracht Frankfurt I., welches Eintracht Frankfurt nach einem spannenden 7-Meterschießen für sich entschied. Im zweiten Halbfinale spielten wir gegen den TSV Lütter, den Tabellenersten der Gruppe B. Lütter versuchte uns unter Druck zu setzen, sodass freie Räume vorne entstanden und P. Meyer den 1:0 Führungstreffer erzielte. Durch den Nachschuss eines Abprallers konnte N. Jacob zum 2:0 Endstand erhöhen. 

Nun standen wir im Finale gegen die erste Mannschaft der Eintracht Frankfurt. Das Spiel um Platz 3 konnte Wiesbaden nach einem 7-Meterschießen verdient für sich entscheiden. 

Im Finale spielten wir die Bälle ruhig und konzentriert. Durch einen Pass von J. Schumacher auf P. Meyer hatte P. Meyer freie Bahn, doch sie entschied sich den Ball vorher nochmal auf A. Poznanski zu legen. Diese erzielte das 1:0. Frankfurt erhöhte den Druck, doch alle Chancen wurden von L. Pottek pariert oder durch eine starke Defensive abgewehrt. Dann ertönte der ersehnte Schlusspfiff und wir konnten zum dritten Mal den Titel verteidigen. 

Außerdem erhielt L.Pottek den Preis für die beste Torhüterin und A. Oener den Preis als mannschaftdienlichste Spielerin. 

Es spielten: L. Pottek, J. Schumacher, N. Jacob, S.Linke, P. Meyer, A. Oener, A. Poznanski und J. Schössler.

Bericht: Die Mädels

Bildergalerie

Bildergalerie

Veröffentlicht: 15.01.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 24.04.2019