Zum Liveticker

In diesem SInne: Einen schönen zweiten Advent!

Trainingsauftakt mit neuen Spielern

Mit dem Trainingsauftakt am 19.06. präsentierte der KSV Hessen einige Neuzugänge auf dem Platz. Mit dabei waren fünf Jungtalente aus der U 19. Die 18 und 19-jährigen Laurin Unzicker, Michael Voss, Arne Schütze, David Lensch und Brian Schwechel rücken in die erste Mannschaft auf und spielen ab der kommenden Saison Regionalliga.

t dem Trainingsauftakt am 19.06. präsentierte der KSV Hessen einige Neuzugänge auf dem Platz. Mit dabei waren fünf Jungtalente aus der U 19. Die 18 und 19-jährigen Laurin Unzicker, Michael Voss, Arne Schütze, David Lensch und Brian Schwechel rücken in die erste Mannschaft auf und spielen ab der kommenden Saison Regionalliga.
Jan-Eric Leinhos (U 23), letzte Saison von Cheftrainer Tobias Cramer in die erste Mannschaft eingeladen, ist nun ebenfalls fester Bestandteil des Regionalligakaders. 
Mit dem 27-jährigen Sebastian Szimayer von Eintracht Trier kommt ein regionalligaerfahrener Stürmer an die Fulda. „Sebastian hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er absolutes Regionalliganiveau hat. Was die Torquote angeht, hat er seine erfolgreichste Zeit sicherlich in Neckarelz gehabt. Wir hoffen, dass er mit seiner Erfahrung als gestandener Spieler die jungen Spieler mit führt und für uns eine gute Qualität auf den Platz bringen kann“ so Tobias Cramer.
Als weiteren Stürmer wechselte der 22-jährige Admir Saric aus der zweiten Mannschaft des SC Paderborn zu den Löwen. 
Tobias Cramer kommentiert den Wechsel: „Admir hat im Probetraining überzeugt und war auch bei anderen Regionalligisten auf dem Deckel. Er war direkt vom Umfeld beim KSV angetan und wir freuen uns, dass dieser Wechsel zustande kam“.
Der gebürtige Kasseler Niklas Neumann, der aus der Reserve des 1. FC Kaiserslautern stammt, komplettiert künftig die Torhüterposition des Vereins.
„Niklas wird Wettkampferfahrung in der U 19 sammeln. Wir freuen uns, einen jungen talentierten Torhüter zurück in die Heimat zu holen.

Ebenfalls mit beim Trainingsauftakt war Niklas Künzel, der seinen auslaufenden Vertrag bis zum 30.06.2019 verlängert hat.

Den Verein verlassen neben den bereits vermeldeten Henrik Giese und Piotr Gorczyca auch Nedim Pepic, Yassine Khadraoui, Mounir Boukhoutta und Nicolai Lorenzoni. Der KSV Hessen Kassel bedankt sich bei allen für ihren Einsatz für die Löwen und wünscht ihnen alles gute für ihren weiteren sportlichen Weg.




 
Steckbrief1718_Leinhos.jpg
 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht: 20.06.2017

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 08.12.2019