U11 besiegt Olympia Kassel klar

Olympia Kassel - KSV Hessen Kassel 0:13 (0:8)
U11 besiegt Olympia Kassel klar

Am 11.05. fand für die U11 das 8. Serienspiel auswärts gegen Olympia Kassel statt.

Bei kühlem regnerischem Wetter fiel in der 2. Minute zum Start ein Eigentor des Gegners. Hendrik erhöhte in der 2. und 4. Minute auf 3:0. Anschließend schoss Milian dem Torwart zum 4:0 durch die Beine und in der 14. Minute verwandelte Yvo einen Abpraller. In der 18. und 22. Minute setzte sich Jakob gut durch und erhöhte zum 0:7. Kurz vor Schluss schoss noch Shoaib zum 0:8 Halbzeitstand ein.

Nach der Pause gab es weiteres Tor von Shoaib in der 28. Minute und in der 35. Minute erhöhte Elias zum 0:10. Danach gab es noch ein schönes Kopfballtor von Timofej nach einer Ecke zum 11:0. Es folgten weitere Treffer von Jakob und Lenni zum 0:13 Endstand.

Es war ein ungefährdeter Sieg, der durchaus noch höher hätte ausfallen können, denn es wurde noch fünfmal Aluminium getroffen. In der Serie haben wir nach 8 Spieltagen (7 Siege, 1 Niederlage) jetzt 21 Punkte und liegen mit einem Torverhältnis von 46:11 auf Rang 2 hinter dem KSV Baunatal, bei dem das Rückspiel am 22.05. auswärts angesetzt ist.

Das nächste Spiel der U11 findet am 15. Mai um 17 Uhr zuhause im Halbfinale des Kreispokals gegen den SV Kaufungen statt.

Aufstellung:

Arda, Bruno, Elias, Hendrik, Jan, Jakob, Tom (Tw), Leon (Tw), Yvo, Lenni, Milian, Shoaib, Timofej

Tore:

Jakob (3x), Yvo (1x), Milian (1x), Elias (1x), Hendrik (2x), Shoaib (2x), Lenni (1x), Timofej (1x), Eigentor Olympia Kassel (1x)

Bericht und Bilder: Kerstin Günnel

Aufstellung

Veröffentlicht: 13.05.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 21.05.2019