NGL Pro Club Premiership Two feiert Premiere

Alle Informationen zur neuen Liga
von NGL-Redaktion
Die NGL Premiership Two bietet weiteren eingetragenen Fußballvereinen die Möglichkeit, sich im Pro Club-Modus zu messen.

Zum Start der zweiten Saison wird das Ligasystem um die NGL Pro Club Premiership Two erweitert. Berlin United, der FC Galaxy Steinfurt II, der FC Veddel United, der KSV Hessen Kassel II, Rot-Weiß Oberhausen, die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz, die SG Raibach/Groß-Umstadt, die Sportfreunde Siegen, der SV Millingen und der SV Weinitzen kämpfen in der Saison 2019/20 um den Aufstieg in die NGL Premiership. Die zweiten Mannschaften können nicht in die höhere Spielklasse aufsteigen.

Die NGL Pro Club Premiership Two startet am 11. November in die Saison, jeder Verein tritt in Hin- und Rückrunde zweimal gegen jeden Konkurrenten an. Grundsätzlich werden die Spiele im Online-Modus ausgetragen. Auf den Unterseiten zur NGL Pro Club Premiership sind weiterhin ausführliche Berichte rund um das Ligageschehen zu finden.

Veröffentlicht: 29.10.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 12.12.2019