U19 fährt souveränen Sieg ein

U19 fährt souveränen Sieg ein

KSV Hessen Kassel - VfB 1900 Giessen 3:0 (1:0)

Die U19 erspielte sich trotz zahlreicher Ausfälle (u. a. Twardon, Owusu, Fischer) und angeschlagener Spieler eine Vielzahl von Torchancen.

Die erste Chance nutzte Gianluca Urbano zum 1:0 direkt zu Beginn des Spieles. In der Folgezeit konnte sich Gießen glücklich schätzen, dass das Spiel nicht schon entschieden war. Beste Möglichkeiten ließ die U19 liegen, so dass man lediglich mit 1:0 in die Halbzeit ging.

Auch in Halbzeit zwei veränderte sich dieses Bild nur geringfügig. Gießen wollte, aber konnte nicht mehr und die U19 versuchte weiterhin das Spiel zu entscheiden. In der 63. Minute traf dann Urbano zum 2:0. Zehn Minuten später gelang Serkan Durna mit einem guten Abschluss von der Strafraumkante das vorentscheidende 3:0. Einziges Manko am Tage war, dass man viele Chancen liegen gelassen hat und das Spiel nicht früher entscheiden konnte. Ansonsten war es eine ordentliche bis gute Leistung.

Es spielten:

Neumann – Koch (75. Stang), Wendel, Urban, Hamidi (60. Werner) – Mitrou, Berninger, Bannenberg, Durna – Rahmani (78. Speicher), Urbano (82. Kelb)

Tore:

1:0 & 2:0 Urbano (2., 63.), 3:0 Durna (71.)

Besonderes Vorkommnis: Rote Karte für Neumann (82.) und einen Gießener Spieler

Am kommenden Sonntag erwarten die Junglöwen die nächste schwere Aufgabe beim SV Darmstadt 98.

Bericht: Christian Andrecht

Aufstellung

Löwe des Tages

Veröffentlicht: 14.11.2017

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 27.02.2021