U13 mit unglücklichem Remis gegen Vellmar

U13 mit unglücklichem Remis gegen Vellmar

KSV Hessen Kassel - OSC Vellmar 2:2 (1:1)

Am vergangenem Samstag war der aktuelle Tabellenführer OSC Vellmar zu Gast auf heimischen Kunstrasenplatz

Kurz nach Anpfiff nutzten die Gäste eine Unachtsamkeit der Löwenabwehr aus und gingen in Minute 1 mit 0:1 in Führung. Sichtlich geschockt hat der OSC in der Anfangsphase dadurch weitere Chancen, die vom KSV-Keeper Jonas Ferl vereitelt wurden. Nach und nach fingen sich die Löwen und bestimmten zunehmend das Spielgeschehen. Jack Schaetzel sorgte mit seinem Tor für den 1:1 Halbzeitstand.

In Durchgang 2 dominierte der KSV Hessen das Spiel. Der Gegner operierte nur noch mit langen Bällen und versuchte immer wieder den großwüchsigen Stürmer in Szene zu setzen. Luis Fischer brachte sein Team verdientermaßen mit 2:1 in Führung. 10 Minuten vor Ende der Partie hatte der OSC Vellmar erneut Fortuna als Helfer, als der Schiedsrichter ihnen einen fragwürdigen Foulelfmeter zusprach. Der Schütze vom OSC ließ sich die Chance nicht nehmen und erzielte den Ausgleich zum 2:2. Dies war auch gleichzeitig der Endstand.

Fazit:

Wie auch im Spiel gegen JSG Willingshausen versuchte sich auch der OSC mit langen Bällen. Spielerisch kann man der U13 keinen Vorwurf machen. Man hält stets am Konzept fest, dass Spiel von hinten heraus spielerisch zu lösen.

Neben dem Serienspiel am Fr. 31.03.17 gegen den VfL Kassel stehen am 06. und 09.04.2017 zwei weitere Testspiele auf 11er-Feld gegen die C-Jugendteams vom SV Reichensachsen und TSG Wieseck an.

Bericht: Thorsten Fischer

Aufstellung

Veröffentlicht: 28.03.2017

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 25.02.2021