U15 verliert unglücklich gegen Eintracht Frankfurt

U15 verliert unglücklich gegen Eintracht Frankfurt

KSV Hessen Kassel - Eintracht Frankfurt U14 0:1 (0:1)

Am Samstag, den 16.11.2019 empfing die U15 der Löwen die U14 von Eintracht Frankfurt. 

Auf dem Kunstrasenplatz am Auestadion waren die Junglöwen in Halbzeit 1 dominierend, verpassten es leider trotz einigen Chancen, darunter auch Großchancen, das Tor zu erzielen. In der 35. Minute gab es einen Eckball für die Gäste. Aus ihrer einzigsten Chance in Halbzeit 1 machten sie nach einem Eckball das 0:1 aus Kasseler Sicht.

Im zweiten Durchgang machten die Löwen weiter, das Spiel war teilweise ausgeglichen. Die U15 versuchte alles, um das Spiel noch zu drehen. Leider gelang es ihnen aber dieses Mal nicht. Somit blieb es beim 1:0 für Frankfurt.

Leider schaffen die Junglöwen es nicht, konstant sehr gute Leistungen abzuliefern, um endlich aus der Gefahrenzone der Tabelle rauszukommen. Jetzt heißt es, das Spiel zu analysieren, seine Lehren daraus zu ziehen und sich dann auf die schwere Aufgabe in Erlensee optimal vorzubereiten.

Tore: 

0:1 Boakiye Osei (35.)

Es spielten: 

Schneider, Göbel (50. Michels), Witt, Jungk, Cetingkaya, Gümbel, Grosu (57. Rumenov), Koch, E. Böyükata, Winter (64. Hofert), Schmidt (46. Liehr)

Außerdem im Kader: 

Chaudhry (ETW), C. Böyükata, Fischer 

Bericht: Meik Goczol 
Bilder: Jürgen Röhling 

Aufstellung

Bildergalerie

Bildergalerie

Veröffentlicht: 19.11.2019

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 25.02.2021