U11 gewinnt zum Abschluss in Nieste und feiert Meisterschaft

JSG Nieste/Staufenberg - KSV Hessen Kassel 1:5 (1:2)
U11 gewinnt zum Abschluss in Nieste und feiert Meisterschaft

Am letzten Spieltag in der E-Jugend Kreisliga 2017/18 trafen die jungen Löwen auf die JSG Nieste/Staufenberg. Zum Abschluss gab es nochmal ein richtiges Spitzenspiel, es spielte der Tabellenerste gegen den -zweiten.

Jedes Duell dieser beiden Teams verspricht immer technisch feinen und spannenden Jugendfußball. Die U11 des KSV, die aber bereits als Meister vor der Partie feststand, wollten sich nochmal mit einem guten Spiel bei den zahlreich mitgereisten Fans und Zuschauern verabschieden und am besten mit einem Sieg die erfolgreiche Ligasaison abschließen. Auf dem Sportplatz in Nieste traf man sich zur Mittagszeit bei bereits hochsommerlichen Temperaturen. Wie bei den Profis wurde der Rasen noch vorab gewässert und war so in einem Top Zustand.

Das Heimteam erarbeitete sich zu Beginn einen leichten Feldvorteil, hatte mehr Ballbesitz und agierte offensiver. Die jungen Löwen standen etwas tiefer und versuchten aus einer sicher stehenden Defensive mit schnellem Umschaltspiel und Kontern ihr Glück, doch wurden diese nicht sauber zu Ende gespielt. Nieste kam zweimal gefährlich vor unser Tor, doch einmal Toni und einmal der Fuß eines KSV Spielers verhinderten die Niester Führung. Nach ca. 10 Minuten gestaltete sich das Spiel etwas ausgeglichener. Nach einem schön vorgetragenen Angriff bediente Kjell den gut postierten Pelle in der Mitte und dieser traf zur 0:1 (12.) Führung. In der 19. Minute erzielte Nieste den verdienten Ausgleich, als der KSV etwas zu hoch aufgerückt war und ein schöner Pass auf den Stürmer genau in die Schnittstelle der Defensive verwandelt wurde. Beide Teams schalteten nun einen Gang zurück, was bei den Temperaturen durchaus verständlich war. Kurz vor der Halbzeit wurde nochmal ein sehenswerter Angriff vorgetragen, an deren Ende sich Linus ein Herz fasste und mit einem Distanzschuss von der Strafraumkante das 1:2 (24.) markierte. Kurz darauf erklang der Halbzeitpfiff.

Nach der Pause ergab sich ein ähnliches Bild, der Gastgeber hatte mehr Spielanteile und das Löwenrudel agierte etwas defensiver. Nieste kombinierte gut bis zum Strafraum, doch dort war dann meistens Schluss. Der Defensivverbund um Mika, Linus, Efe und Joni machte einen klasse Job und brachte die Offensive aus Nieste schier zur Verzweiflung. War diese dann doch mal geschlagen, war Toni stets ein sicherer Rückhalt. Nieste wurde noch offensiver, um den Ausgleich zu erzielen, dies eröffnete mehr Raum für die eigene Angriffsreihe um Kjell, Colin, Jakob, Sebi, Finn und Pelle. Doch wurden gute Möglichkeiten durch Cosmo im Tor des Gastgebers entschärft oder knapp neben den Kasten gesetzt. Nach einem Fehlpass in der Abwehrreihe von Nieste zog Jakob direkt von der Strafraumkante ab und netzte mit einem satten Schuss unten rechts zum 1:3 (45.) ein. Nur zwei Minuten später war es erneut Jakob nach feinem Zuspiel von Pelle, der zum 1:4 (47.) erhöhte. Kurz vor Schluss machte Jakob den Dreierpack perfekt und erzielte das 1:5 (49.). Eine Minute später pfiff der gute Schiedsrichter ab und die Saison in der Kreisliga wurde mit einem Sieg abgeschlossen.

Im Anschluss wurden beide Teams für ihre heutige und ihre gezeigten Leistungen über die ganze Saison durch den Klassenleiter beglückwünscht. Beide Teams werden zu Recht wie auch bereits bei der Hallenrunde den Kreis/Stadt Kassel bei der Regionalmeisterschaft Anfang Juni vertreten. Doch dann war es soweit und die rote „Meisterschale“ wurde an den Kreisligameister 2017/18 die U11 des KSV Hessen Kassel übergeben. Die Jungs feierten gebührend und keiner blieb mehr trocken und wurde mit Wasser geduscht.

Herzlichen Glückwunsch an das ganze Team und Trainer. Über die ganze Saison wurde eine konstante Leistung gezeigt, mit nur einer Niederlage und einem Remis gab es ansonsten nur Siege, mit denen man absolut verdient Meister wurde. Zudem hatten die U11 die beste Offensive und Defensive. Top ! Glückwunsch auch an Nieste-Staufenberg für den Vizemeistertitel, Spiele mit eurer Beteiligung sind immer spannend und toll anzuschauen.

Unser Team (Tore):

Toni Umbach (Tor), Thore Trittel (Tor), Konstantin Mahner (Tor), Efekan Kocabey, Mika Ludwig, Kjell Kersten, Jakob Kuntze (3), Sebastian Eichler, Finn Thordsen, Colin Kniep, Linus Hellmuth (1), Jonathan Ruzicka, Pelle Findler (1)

Bericht: Sven Ludwig
Bild: Helge Kersten

Aufstellung

Löwe des Tages

Veröffentlicht: 26.06.2018

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 06.12.2019