Zum Liveticker

Die im Moment zu sehenden Aufstellung sind noch nicht final, sie dienen nur der schnelleren Eingabe kurz vor Spielbeginn.

KSV Nachwuchs am langen Wochenende 3.-5.10.

KSV Nachwuchs am  langen Wochenende 3.-5.10.

Vorberichte und Fakten

 

U23

Die 2.Mannschaft des KSV tritt an diesem langen Wochenende 2 Mal an, zunächst beim TSV Rothwesten, und im Heimspiel gegen Borussia Fulda.

3.10.2014 Mit dem TSV Rothwesten ist am Freitag der Tabellennachbar Gastgeber. Und an den haben die Löwen keine gute Erinnerung aus der letzten Saison. 2 Niederlagen waren zu verkraften, 0:4 und 2:4 hießen die Ergebnisse. Das soll diese Saison anders sein. Und die Voraussetzungen sind gut, die Mannschaft ist weitestgehend vollständig, und der 4:1 Heimspielerfolg vom letzten Sonntag gegen Dörnberg hat Selbstbewußtsein gebracht. Aber ohne höchste Konzentration, mannschaftliche Geschlossenheit und volles Engagement aller Spieler, wird ein Dreier nicht zu holen sein.

Freitag, 3.10.14   15.00 Uhr

5.10. Im Löwenkäfig ist dann am Sonntag die Borussia aus Fulda zu Gast. Sicherlich ein Highlight der Saison, kommt doch am 11. Spieltag der amtierende und souveräne Tabellenführer nach Kassel. Sieben Siege in Folge seit Saisonbeginn, erst am letzten Spieltag ein Unentschieden gegen Eschwege, das ist die Bilanz des Aufsteigers, den viele als zukünftigen Hessenligisten sehen. Die aktuelle Bilanz weist 24:6 Tore aus. In Reihen der Elf von Trainer Oliver Bunzendal steht mit Tobias Wolf ein Stammtorhüter, der den Hessen Fans aus seiner Zeit beim KSV in guter Erinnerung ist. Wie zu allen Auswärtsspielen setzt Fulda auch an diesem Tag einen Fanbus ein, sodass mit einer stattlichen Kulisse gerechnet werden muss. Und warum sollte das die Jungs von Ede Wolf und Jens Wörner nicht dazu animieren, ein entschlossenes Auftreten mit dem nächsten Heimsieg zu krönen. Wie der KSV, muss auch Fulda am Freitag ein Spiel austragen, und empfängt den SSV Sand. Mal sehen, mit welchen Erfahrungen sich beide Parteien am Sonntag begegnen. Für die richtige Einstellung werden die Trainer sicher sorgen.

Und sie sollten dabei sein, und sich dieses Spiel nicht entgehen lassen. Bratwurst, Kaffee und Kuchen und andere Getränke gibt es in ausreichender Menge.


Sonntag, 5.10.14   15.00 Uhr   G-Platz ( Löwenkäfig )

U19

Die Mannschaft empfängt an diesem Spieltag das Team von Germania Schwanheim, dem aktuellen  Tabellenfünften, der zuletzt 2 Spiele in Folge gewonnen hat und nun 7 Punkte auf der Habenseite hat. Jörg Müller und Domenico Maresca brachten vor Wochenfrist aus Ober Roden weitere Verletzte Spieler mit zurück, die personelle Situation ist angespannt. So hat sich nach dem Sieg vor 14 Tagen gegen Biebrich der Trend nicht fortgesetzt. Keine leichte Aufgabe.

Sonntag, 5.10.14   12.30 Uhr G-Platz direkt vor dem Spiel der U23 TIP: beide Spiele schauen

U17

Erneut ein Auswärtsspiel für die Elf von Claus Schäfer und Christian Andrecht. Gastgeber ist die Mannschaft vom 1.FC 06 Erlensee aus der Nähe von Hanau. Erlensee hat ebenfalls erst einen Sieg gelandet, zudem aber 2 Unentschieden erreicht, und steht deshalb mit 5 Punkten auf Platz 9, 2 Plätze vor den Löwen. Ein Gegner auf Augenhöhe, bei dem es vielleicht zum 2.Sieg für unsere U17 reichen könnte. Es ist der Mannschaft zu wünschen, damit sie endlich in der Hessenliga ankommt.

Sonntag, 5.10.14   11.00 Uhr

U16

Der Tabellenvierte empfängt den Tabellenführer KSV Baunatal. Das TOPspiel der Gruppenliga am 5. Spieltag. Ein Fest für das Team von Lutz Anders und Marko Kapetanovic, das sich aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen nicht verstecken muss. Spannung pur auf dem Kunstrasenplatz zu später Stunde.

Samstag, 4.10.14   17.15 Uhr     Kunstrasenplatz

 

U15

Die Elf, nach dem Wechsel von Marc Sittig zu Wattenbach unter der Leitung von Jan Hille hat ein Auswärtsspiel, und fährt zur SG Rosenhöhe Offenbach. Mal sehen, wie das Team die Veränderung verarbeitet, und ob endlich mal wieder ein Sieg gelandet werden kann. Keine leichte Aufgabe beim aktuellen Tabellendritten.

Samstag, 4.10.14   15.00 Uhr

U14
Der Tabellenführer, das Team von Max Schäfer und Patrick Körber empfängt den JFV Söhre, und kann mit breiter Brust auftreten. Kein Grund, abzuheben. Aber selbstbewußt sollten die Jungs ihr nächstes Spiel zuhause gewinnen. Ja, fast der gleiche Text wie vor einer Woche, stimmt aber immer noch.
Samstag, 4.10.14   15.10 Uhr Kunstrasenplatz

U13

Die Junglöwen sind heute zu Gast in Heiligenrode. Das Team von Mario Bock und Daniel Bojic fährt zu einem Gegner, der bisher erst ein Pünktchen am ersten Spieltag ergattert hat. Tabellenelfter empfängt den Tabellenführer, eine sichere Sache ?
Samstag, 4.10.14   13.45 Uhr

U12
Für die Junglöwen um Rashid Haidari und Thorsten Fischer sieht es aus, wie eine scheinbar leichte Aufgabe. Die guten eigenen Leistungen stimmen optimistisch, wenn weiter das im Training gelernte so gut auf dem Platz umgesetzt wird, Gast ist die Mannschaft von Eintracht Baunatal

Samstag, 4.10.14    14.00 Uhr  Kunstrasenplatz

U11

Das Team von Stefan Porada und Silvio Balta spielt erst am Montag um 18.00 Uhr. Dann tritt die Mannschaft bei der JSG Nieste/Staufenberg an.

Montag, 6.10.14    18.00 Uhr

U10
Die Trainer Klaus Lux und Wim Groß können stolz sein auf ihr Team. Im zweiten Spiel bestätigte sich der gute Eindruck aus dem Ersten. Heraus sprang ein Sieg mit 13 Toren. Nun geht es zur Fortuna aus Kassel. Was präsentieren die kleinen Löwen ihren Fans  dort ?
Samstag, 4.10.14     12.00 Uhr

Olaf Schäfer

 

Veröffentlicht: 02.10.2014

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 16.10.2019