Zum Liveticker

Leider hat es für die Löwen nicht zu drei Punkten gereicht. Zum Schluss wurde der Druck der Dreieicher zu stark und sie konnten nicht unverdient ausgleichen. Wir verabschieden uns bis zum Samstag, 19.10.19, wenn um 14:00 SC Viktoria Griesheim im Auestadion zu Gast sein wird, und wünschen einen schönen Abend.

Löwen verpflichten Koczor und Giese von Viktoria Köln

Vertrag mit Carsten Nulle aufgelst

Der Vertrag mit Torhüter Carsten Nulle wurde auf Wunsch des ehemaligen Löwen-Kapitäns und in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der Verein bedankt sich bei Carsten Nulle für die hervorragenden Leistungen als Torhüter und Führungsfigur in den letzten beiden Jahren und wünscht ihm für seine Zukunft alles Gute.

Für Carsten Nulle wird Raphael Koczor zum Kader stoßen. Der Schlussmann wechselt von Viktoria Köln an die Fulda und erhält einen Ausleih-Vertrag bis Ende der Saison. Der 25-jährige zählte in der Regionalliga West zu den stärksten Torhütern, nur 15 Gegentore in 16 Spielen der Hinrunde belegen dies eindrucksvoll. Vor seiner Zeit am Rhein war Koczor bei den Sportfreunden Siegen und Rot-Weiss Ahlen unter Vertrag.

Ein weiterer Neuzugang soll hingegen die Innenverteidigung verstärken: Henrik Giese. Der 24-jährige wechselt ebenfalls von den Kölnern zum KSV und soll den Konkurrenzkampf auf der Position weiter beleben. Kurios: Der 1,89 Meter große Hüne ist flexibel einsetzbar und spielte für seinen Ex-Club VfR Neumünster sogar im Sturm, wo er in zwei Spielzeiten zusammen 20 Tore erzielte. Mit Neumünster schaffte er vor zwei Jahren auch den Sprung in die Regionalliga Nord, wo er in beiden Ligen zu den Leistungsträgern zählte.

Weitere Details zu Raphael Koczor:

http://www.transfermarkt.de/de/raphael-koczor/leistungsdaten-verein/spieler_36341.html

Weitere Details zu Henrik Giese:

http://www.transfermarkt.de/de/henrik-giese/leistungsdaten-detail/spieler_81024.html

 

Torsten Pfennig, Medienverantwortlicher

Veröffentlicht: 30.01.2014

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 17.10.2019