Heimspiel gegen SC Pfullendorf

Lwen wollen Serie fortsetzen
Heimspiel gegen SC Pfullendorf

Es geht in die ganz heiße Saisonphase! Elf Spiele noch für die Löwen in der Spielzeit 2012/13 und der Rückstand zu den Relegationsplätzen ist denkbar knapp. Der Tabellenzweite Kaiserslautern II hat gerade einmal drei Pünktchen mehr auf dem Konto als der KSV, aber auch drei Spiele mehr absolviert. Beste Voraussetzungen also für das Heimspiel am Samstagnachmittag (Auestadion, 14 Uhr) gegen den Vorletzten SC Pfullendorf. 

Dennoch sind die Löwen gewarnt. Beim Hinspiel Ende September gab die Mannschaft von Trainer Uwe Wolf zwei wichtige Punkte ab, spielte 2:2. Und immerhin konnte Pfullendorf in dieser Saison bereits dreimal auf fremden Plätzen gewinnen, zuletzt vor vier Wochen bei der U-23 des FSV Frankfurt. Beim KSV ist Christian Henel wieder spielberechtigt, der beim letzten Spiel in Trier seine Gelbsperre abgesessen hat. Ein gutes Omen für die Löwen: Die letzten fünf Spiele im Auestadion gegen Pfullendorf konnten die Nordhessen jeweils gewinnen.

Veröffentlicht: 12.04.2013

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 05.12.2019