Vorverkauf für erstes Wolf-Heimspiel läuft auf Hochtouren

Dauerkarte fr restliche Saison mglich

Der Vorverkauf für das erste Heimspiel von Uwe Wolf am 10. März gegen 1860 München II (14 Uhr) ist gut gestartet. „Es ist natürlich für mich ein Highlight, gegen mein Ex-Team mein Debüt im Auestadion zu geben“, erklärt der neue Trainer der Kasseler. „Natürlich ist es auch schön zu merken, dass das Interesse an dem Spiel steigt und die Leute neugierig auf meine Veränderungen in der Mannschaft sind“, so Wolf. Karten gibt es für die Partie in der KSV-Geschäftsstelle, dem Online-Shop der Löwen und den bekannten Vorverkaufsstellen.

Auch eine Dauerkarte für die restlichen Heimspiele der Löwen ist in der Geschäftsstelle käuflich zu erwerben. Die sieben Partien kosten auf der Haupttribüne 105,70 Euro (ermäßigt 77 Euro). Auf der Osttribüne liegt der Preis bei 71,40 Euro (ermäßigt 59,50 Euro), Stehplatzkunden zahlen 48,30 Euro (ermäßigt 42 Euro). Für Kinder gibt es Sonderkonditionen.

 

Torsten Pfennig, Medienverantwortlicher

Veröffentlicht: 24.02.2012

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 27.01.2021