Der erste Punktverlust für die zweite Mannschaft.

FSC Lohfelden II - KSV Hessen II 0:0 (0:0) Torchancen konnten nicht genutzt werden. Leider kein gutes Spiel der Zweiten des KSV Hessen. In dem abwechslungsreichen Spiel hatte zwar auch der FSC Lohfelden die ein oder anderen Torchance, konnte den KSV aber nie wirklich in Verlegenheit bringen. Der KSV hatte dagegen mehr als eine handvoll klarer Torchancen. Das Tor des FSC Lohfelden war aber an diesem Tag wie vernagelt.
Die Angreifer des KSV fanden entweder im hervorragenden Torwart des FSC ihren Meister, der zusätzlich noch das Glück auf seiner Seite hatte. Bei einem Ball verschätzte er sich zwar, was Heinrich Stoller zu einem Treffer nutzte, aber zum Entsetzen des KSV sah der Schiedsrichter eine Behinderung.
Auch in der Schlussphase als der FSC noch einen Spieler durch gelb/rot verloren hatte, gelang dem KSV kein Treffer mehr. Vielleicht eine Ernüchterung zum rechten Zeitpunkt.

Stollberg - Arrich, Probandt, Simanowski (30. Schäfer) - Wirth, Ghebramlak, Himmelmann (75. Hellmund), Menne, Ludwig - Stoller, Noori Grening, Kasten, Oppermann

Tore: Fehlanzeige.

Aufstellung

Veröffentlicht: 16.09.2003

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 24.08.2019