Tickets für die U23 auch schon vor dem Hessenderby erhältlich

Wochenendprogramm: Frauen auswrts - Zweite zu Hause
Sa. 19.09. 17:00 SG Landau/Wolfh. - KSV Frauen So. 20.09. 17:30 KSV U23 - TSV Drnberg

Frauen treten in Landau an
Eine vermeintlich lösbare Aufgabe erwartet den Tabellenführer, die Frauen des KSV Hessen Kassel, bei ihrem Auswärtsspiel bei der SG Landau/Wolfhagen am kommenden Samstagnachmittag. Der Gastgeber, aktuell Tabellenzehnter, konnte bisher erst einen Punkt auf der Habenseite verbuchen.

Dennoch warnt Engin Keskin, Trainer der Frauenmannschaft, vor dem nächsten Gegner. "Zu unterschätzen ist diese Mannschaft schon 'mal gar nicht" und "es wird ein richtig schweres Spiel" ist sich Keskin sicher und spielt damit auf die hart umkämpften Zusammentreffen in der Vergangenheit an. Trotzdem sei die Stimmung im Team sehr gut und es herrsche Zuversicht auch dieses Auswärtsspiel erfolgreich gestalten zu können. Anpfiff in Landau ist am Samstag um 17 Uhr.

 

Zweite auf dem G-Platz gegen Dörnberg
Eine vom Papier her ebenfalls lösbare Aufgabe erwartet die zweite Mannschaft des KSV Hessen Kassel. Als Abschluß des langen "KSV-Fußball-Sonntags" spielen die Mannen um Coach Claus Schäfer voraussichtlich ab 17:30 gegen denTSV Dörnberg.  Eine vom KSV angestrebte Spielverlegung, die erste Mannschaft tritt um 14 Uhr gegen die zweite Mannschaft von Eintracht Frankfurt an, wurde von Seiten Dörnbergs abgelehnt. So wird wohl auch kaum ein Spieler der ersten Mannschaft das Team der U23 verstärken können.

"Wir spielen auf Sieg!" so Claus Schäfer selbstbewußt. Ausfallen werde wohl nur Pere Pavic, dafür sei aber Jan Diederich wieder mit dabei. Der offensivstarke Abwehrspieler wird der zuletzt nicht ganz sattelfesten Defensive sicher gut tun.

Karten für die Partie gibt es bereits vor dem Spiel der 1. Mannschaft an der Zentralkasse im Auestadion.

 

Eckart Lukarsch, 18.09.2009
Presseteam

 

Veröffentlicht: 18.09.2009

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 02.03.2021