Zum Liveticker

Die im Moment zu sehenden Aufstellung sind noch nicht final, sie dienen nur der schnelleren Eingabe kurz vor Spielbeginn.

Krause und Keim sind fit

KSV HESSEN - VF BAD VILBEL
Voller Optimismus gehen die Löwen am 29.11.2003 in die Oberligapartie gegen den FV Bad Vilbel (Auestadion, Anstoß: 14.30 Uhr). Ich weiß um die Stärke des Gegners. Dennoch bin ich zuversichtlich, dass wir das Ding nach Hause schaukeln, erklärte KSV-Trainer Thomas Freudenstein.
Entwarnung gab der Coach bezüglich der leichten Blessuren der beiden Abwehrkräfte Markus Krause und Christoph Keim. Beide Spieler seien einsatzfähig. Er, Freudenstein, gehe davon aus, dass er gegen Bad Vilbel auf sie zurückgreifen könne.

Am Rande des Spiels heute kommt es zu einem Treff der Partner von Lokus Pokus, eines Unternehmens, das in der Sanitärwerbung tätig ist. Rund 200 Gastronomen aus Kassel und Umgebung werden erwartet.

Fans, die am 20. März 2004 per Sonderzug mit der Lok Georg zum Gastspiel der Löwen nach Darmstadt fahren wollen, können sich bereits am 29.11.2003 an der Stadionkasse Karten für die Tour besorgen. Preis: Pro Ticket 15 Euro. Die Oldtimer-Lok war von KSV-Chef Jens Rose restauriert worden.

<i>(BRE/HNA-Sportredaktion, 29.11.2003)</i>

Veröffentlicht: 28.11.2003

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 16.10.2019