Zum Liveticker

Das medien-team des KSV Hessen Kassel bedankt sich für das Interesse und wünscht noch ein schönes Wochenende.

Chala persönlich bei Übergabe vor Ort

Internet-Trikot-Auktion:
Eines der 16 "Chala-Trikots" überreichte der ehemalige Spielmacher des KSV Hessen - Slawomir Chalaskiewicz - am Dienstag persönlich.
Der 42jährige war wegen einer weiteren Untersuchung bezüglich seines Hauptkrebses in Kassel und fand sich gemeinsam mit seinem Nachfolger auf der KSV-Spielmacher-Position - Marc Arnold - sowie dem KSV-Vorsitzenden Jens Rose bei Holger Brück, der ja die Trikots freundlicherweise erstellt hatte, in dessen Sportgeschäft ein. "Chala" hoffe, wie er betonte, weiter auf Heilung und verriet, dass er versuchen werde, beim letzten Oberliga-Saiosnspiel des KSV Hessen am Bornheimer Hang gegen den FSV Frankfurt (25. Mai, Himmelfahrtstag, 15 Uhr) vor Ort zu sein.
"Ich drücke dem KSV Hessen weiterhin die Daumen und freue mich, dass so viele tatkräftig - wie mit der Trikot-Aktion - an mich gedacht haben. Herzlichen Dank dafür," ließ ein sichtlich gerührter Slawomir Chalaskiewicz wissen.
<i>
Herbert Pumann
KSV-Pressereferent
Mittwoch, 12. April 2006</i>

<div class='boximcontent boximcontent_left'><img src='http://ksv.lopri.net/pictures/06-04-11-163213_Chala.jpg' border='1'><br clear='all'>Jens Rose - hier mit Holger Brück, Marc Arnold<br> und Slawomir Chalaskiewicz bei "Sport Brück" - war einer der <br>Internet-Ersteigerer und erwarb das "Chala-Trikot" <br>mit der Nr. 2 (Marc Arnold) für den guten Zweck <br>(Foto: Tim Siebrecht)</div>

Veröffentlicht: 12.04.2006

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.10.2019