Talent Martin Wagner vom "Club" zum KSV Hessen

NEUZUGANG
Der KSV Hessen Kassel setzt in der kommenden Saison weiterhin auch auf die Jugend und verpflichtet Martin Wagner vom Bundesligisten 1. FC Nürnberg, wo der 18jährige eine "qualifizierte fußballerische Ausbildung" genossen hat.
So wird dem 18jährigen nach den Eindrücken im Probe-Training bei den Löwen nachgesagt, dass der 1,68m-große (ähnlich wie der routinierte KSV-Neuzugang und Ex-Profi Marc Arnold) Flügelflitzer über ein beachtliches spieltaktisches Verhalten verfüge. Martin Wagner erhält beim KSV einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Wieso findet ein derartiges Fußball-Talent, dass in der C- und B-Jugend des FC Bayern München (gar Mannschaftskapitän) war und später beim 1. FC Nürnberg in der A-Jugend-Bundesliga auf sich aufmerksam machte, den Weg von der Noris an die Fulda?
"Ich hatte diese Saison in der Vorrunde zwei Schlüsselbeinbrüche und spielte erst wieder in der Rückrunde. Die Verträge für den Seniorenbereich beim 1. FC Nürnberg wurden jedoch bereits in der Vorrunde gemacht," so der gebürtige Regensburger und weiter, "somit hatte ich Pech".
Und der KSV Hessen hat womöglich Glück mit dem Nachwuchs-Talent. Wie aber kam der Kontakt zum KSV Hessen zustande?

"Durch den Vater meiner Freundin, die mit ihren Eltern in Kassel lebt und alle hier geboren sind. Ich hatte für mich zuletzt geschaut, wo ich eine sportliche Perspektive finde und da gefiel mir und meinem Berater (Anm.: Günter Kutowski) Kassel von allen am Besten."

Der Neu-Löwe lässt noch offen, ob er in Nordhessen eine kaufmännische Ausbildung beginnen wird.

<b>Z U R P E R S O N</b>

Martin Wagner, geb.: 16.09.1986 in Regensburg

<i>Fußball-Stationen:</i>

FC Teugen (F-, E- und D-Jugend)
SG Post Süd Regensburg (D- u. C-Jugend)
FC Bayern München (C- und B-Jugend, KAPITÄN), Trainer u.a. Stefan
Beckenbauer
1. FC Nürnberg (2 Jahre A-Jugend) -

Erfolge Auswahlmannschaften:
1 B-Jugend Länderspiel, Deutscher und Süddeutscher Meister mit Bayern-Auswahl

Fußballerische Stärken: Schnelligkeit, Technik, Spielverständnis.

Lieblings-Position: Linksaußen, offensives Mittelfeld.

<i>Herbert Pumann, 24.05.05
Presse-Referent KSV Hessen Kassel e.V.</i>

Veröffentlicht: 24.05.2005

© KSV Hessen Kassel e.V.
Datum des Ausdrucks: 26.02.2021