Gerhard Kleppinger ist beim FSV Frankfurt in die Kritik

Alles rund um die Hessenliga (Registrierung erforderlich)

Moderator: Eckart Lukarsch

country
Beiträge: 346
Registriert: 25. Aug 2005, 11:29
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von country » 19. Dez 2005, 19:39

Der FSV Frankfurt hat sich heute von Gerh. Kleppinger getrennt. Neuer Trainer ist Michael Blättel, der den FSV in den beiden RL-Jahren trainierte.
Ob man "mitten im Strom die Pferde wechseln sollte" ist sicher fraglich. Aber Tatsache ist, daß Kleppinger offenbar die Mannschaft "nicht mehr erreicht hat". Es kann nicht sein, daß ein Tabellenührer nur noch 45 Minuten spielt und in der 2. Halbzeit "aufhört Fußbaöll zu spielen" und damit die Gegener "stark" macht. Es war zuletzt grausam das "Gegurke" gegen Steinbach und Wattenbach, Oberroden war auch nicht besser, mitansehen zu müssen, auch wenn die Punkte gewonnen wurden. Gegen stärkere Gegner, euer KSV und Flieden, setzte es ja zu recht Niederlagen und würde es weitere Mißerfolge nachsichziehen, wenn nicht die "Notbremse" gezogen wurde.

Glowes
Beiträge: 3550
Registriert: 27. Feb 2004, 15:49
Wohnort: Brakel

Beitrag von Glowes » 19. Dez 2005, 19:45

Ist immer die Frage, ob ein Trainerwechsel etwas bewirkt. Kurzfristig meistens schon. Ich bin allerdings der Ansicht, dass man sich nicht zu schnell von Übungsleitern trennen sollte. Der KSV ist damit auch nicht immer gut gefahren. Wie dem auch sei, ich glaube nicht, dass beim FSV der große Einbruch gekommen wäre. Ihr werdet bis Saisonende noch das ein oder andere Spiel verlieren. So wie Flieden und der KSV auch. Am Ende denke ich allerdings, wird der FSV oben stehen. Hoffen tue ich natürlich gaaaanz was anderes. :D
"Nicht wir tragen euer Trikot - ihr tragt unseres!"

Bernd RWS 82
Beiträge: 7398
Registriert: 3. Apr 2003, 02:00
Wohnort: KS-34119 oder Nordkurve Auestadion Block 30❤

Beitrag von Bernd RWS 82 » 19. Dez 2005, 20:13

unruhe beim fsv ist immer gut für uns :wink:
jetzt noch ein erfolgreiches trainingslager in belek und die rückrunde kann beginnen :D
"You´ll never walk alone KSV Hessen Kassel"... seit 1975 bis zum Tod
Trikotnummer 10 = Thorsten Bauer Fußballgott
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein...." (Campino)

KSV-Jens
Beiträge: 2577
Registriert: 16. Mai 2002, 02:00

Beitrag von KSV-Jens » 20. Dez 2005, 15:39

Mal abwarten, wie der Trainerwechsel sich auswirkt. Blättel ist jedenfalls ein alter Bekannter. Aus KSV-Sicht wäre natürlich ein Austausch der kompletten Mannschaft gegen die von Wattenbach besser gewesen. :P

Antworten